Browse Prior Art Database

Suchfunktion fuer Menues, Dialoge und andere Elemente der Bedienoberflaeche

IP.com Disclosure Number: IPCOM000009266D
Published in the IP.com Journal: Volume 2 Issue 9 (2002-09-25)
Included in the Prior Art Database: 2002-Sep-25
Document File: 1 page(s) / 96K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: SUBMITTER

Abstract

Bei Applikationen mit einer grossen Anzahl von Funktionen bzw. Features steht der Benutzer oft vor dem Problem, dass er (trotz seines Wissens, dass es die Funktion oder das Feature gibt) nicht weiss, wie diese Funktion oder das Feature zugaenglich ist (ueber ein Menue, einen Dialog, eine momentan unsichtbare Symbolleiste oder ...). Durch eine andere Organisation der Funktionen und Features in neuen Versionen der Software kann es auch fuer erfahrene Benutzer ein Problem sein, die ge-wuenschte Funktion zu finden. Bisher steht dem Benutzer die Online-Hilfe zur Verfuegung, jedoch wird meist nicht erklaert, wo und wie man die entsprechende Funktion aufrufen kann. Deshalb wird vorgeschlagen, im Menue ein Eingabefeld „FeatureSuche“ unterzubringen. Nach der Eingabe eines Stichwortes wird dem Benutzer eine Themenauswahl angeboten, bei denen das Stich-wort eine Rolle spielt; jedoch wird die Liste der Themen nur aus Dialogtexten, Menues und Symbol-leisten, d.h. aus Texten von Oberflaechenelementen erzeugt. Klickt der Benutzer auf einer der Punkte, wird der Mauszeiger in einer besonderen Modus versetzt (z.B. durch eine visuelle Hervorhebung in Form einer pulsierenden Anzeige) und bewegt sich automatisch auf einer Spur, die zu dem ge-wuenschten Feature fuehrt. Menues werden aufgeblendet, Menuepunkte ausgewaehlt und Dialoge geoeffnet. Am Zielort hat das zugehoerige Control auf dem Dialog die gleiche Hervorhebung wie der Maus-Cursor, um dieses aus mehreren Controls hervorzuheben. Wird der Mauszeiger bewegt, ver-schwindet die Hervorhebung, die Menues werden geschlossen und der Benutzer kann mit dem Dialog weiterarbeiten und das gewuenschte Feature benutzen. Abbildung 1 zeigt die Bewegung der Maus zu den entsprechenden Menue- und Dialogeintraegen bei der Suche nach „Aenderungen anzeigen“.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 72% of the total text.

Page 1 of 1

Suchfunktion fuer Menues, Dialoge und andere Elemente der Bedienoberflaeche

Idee: Michael Denzlein, DE-Fuerth

Bei Applikationen mit einer grossen Anzahl von Funktionen bzw. Features steht der Benutzer oft vor dem Problem, dass er (trotz seines Wissens, dass es die Funktion oder das Feature gibt) nicht weiss, wie diese Funktion oder das Feature zugaenglich ist (ueber ein Menue, einen Dialog, eine momentan unsichtbare Symbolleiste oder ...). Durch eine andere Organisation der Funktionen und Features in neuen Versionen der Software kann es auch fuer erfahrene Benutzer ein Problem sein, die ge- wuenschte Funktion zu finden.

Bisher steht dem Benutzer die Online-Hilfe zur Verfuegung, jedoch wird meist nicht erklaert, wo und wie man die entsprechende Funktion aufrufen kann.

Deshalb wird vorgeschlagen, im Menue ein Eingabefeld "FeatureSuche" unterzubringen. Nach der Eingabe eines Stichwortes wird dem Benutzer eine Themenauswahl angeboten, bei denen das Stich- wort eine Rolle spielt; jedoch wird die Liste der Themen nur aus Dialogtexten, Menues und Symbol- leisten, d.h. aus Texten von Oberflaechenelementen erzeugt. Klickt der Benutzer auf einer der Punkte, wird der Mauszeiger in einer besonderen Modus versetzt (z.B. durch eine visuelle Hervorhebung in Form einer pulsierenden Anzeige) und bewegt sich automatisch auf einer Spur, die zu dem ge- wuenschten Feature fuehrt. Menues werden aufgeblendet, Menuepunkte ausgewaehlt und Dialoge geoeffnet. Am Zielort hat das zugehoerige...