Browse Prior Art Database

Anrufbeantworter mit Email-Informationen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000011499D
Original Publication Date: 2003-Mar-25
Included in the Prior Art Database: 2003-Mar-25
Document File: 1 page(s) / 45K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Telephonie und Email sind die wichtigsten modernen Kommunikationsmittel. Ein Internetzugang steht jedoch im Gegensatz zu einem Telefon nicht immer zur Verfuegung. Ohne einen Internetzugang gibt es nicht viele Moeglichkeiten, Informationen ueber das Vorhandensein und den Status der Emails wie z. B. Eingangszeit oder Inhalt zu bekommen. Einige Email-Provider bieten zwar einen Informationsdienst per SMS an, der Empfang der SMS ist aber nicht sicher. Es koennen hiermit nicht unterschiedliche Email-Provider abgefragt werden. Ausserdem koennen die Informationen nur im Display von entsprechenden Telefonen gelesen werden. Die neue Idee ist, dass ein Anrufbeantworter die dezentralen Email-Daten sammelt und sprachlich aufbereitet. Dieser zentraler „Anrufbeantworter mit Email-Informationen“ kann zyklisch unterschiedliche Email-Provider anrufen und die gewuenschten Informationen abfragen und abspeichern. Eine solche Abfrage erfolgt dabei ueber IP (Internet Protokoll). z. B. LAN, Telephonie oder DSL. Der Anrufbeantworter stellt nun der entsprechenden Person diese Informationen verbal zur Verfuegung. Dabei kann die Initiative des Gespraechsaufbaus sowohl von der Person als auch vom Anrufbeantworter erfolgen. Das Sammeln von dezentralen Daten ermoeglicht es, durch wenig Aufwand (Telephonie) zentral auf gewuenschte Email-Daten (Anzahl der Emails, Status, Datum, Uhrzeit, Betreff usw.) zuzugreifen.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 82% of the total text.

Page 1 of 1

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2002J20109.doc page: 1

Anrufbeantworter mit Email-Informationen

Idee: Christoph Hense, DE-Witten

Telephonie und Email sind die wichtigsten modernen Kommunikationsmittel. Ein Internetzugang steht jedoch im Gegensatz zu einem Telefon nicht immer zur Verfuegung. Ohne einen Internetzugang gibt es nicht viele Moeglichkeiten, Informationen ueber das Vorhandensein und den Status der Emails wie
z. B. Eingangszeit oder Inhalt zu bekommen. Einige Email-Provider bieten zwar einen Informationsdienst per SMS an, der Empfang der SMS ist aber nicht sicher. Es koennen hiermit nicht unterschiedliche Email-Provider abgefragt werden. Ausserdem koennen die Informationen nur im Display von entsprechenden Telefonen gelesen werden.

Die neue Idee ist, dass ein Anrufbeantworter die dezentralen Email-Daten sammelt und sprachlich aufbereitet. Dieser zentraler "Anrufbeantworter mit Email-Informationen" kann zyklisch unterschiedliche Email-Provider anrufen und die gewuenschten Informationen abfragen und abspeichern. Eine solche Abfrage erfolgt dabei ueber IP (Internet Protokoll). z. B. LAN, Telephonie oder DSL. Der Anrufbeantworter stellt nun der entsprechenden Person diese Informationen verbal zur Verfuegung. Dabei kann die Initiative des Gespraechsaufbaus sowohl von der Person als auch vom Anrufbeantworter erfolgen.

Das Sammeln von dezentralen Daten ermoeglicht es, durch wenig Aufwand (Telephonie) zentral auf gewuenschte Email-Daten (Anzahl der Emails, Status, Datu...