Browse Prior Art Database

Info-Aktivbox

IP.com Disclosure Number: IPCOM000013202D
Published in the IP.com Journal: Volume 3 Issue 7 (2003-07-25)
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-25
Document File: 1 page(s) / 51K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Zum Fixieren von Notizen oder Meldungen sowie zur Erinnerung an Termine wird haeufig eine als Pin-Wand bezeichnete Flaeche verwendet, auf der z.B. Informationszettel oder Erinnerungsnotizen befestigt werden koennen. Vorgeschlagen wird die Erweiterung der Funktionalitaet der genannten Pin-Wand unter anderem durch akustische und / oder optische Signale und die Moeglichkeit der Speicherung aufgesprochener oder ueber Tasten eingegebener Notizen, Mitteilungen oder Terminen. Diese werden, beispielsweise zu waehlbaren Zeiten oder durch einen angeschlossenen Bewegungsmelder ausgeloest, ueber einen Lautsprecher angesagt (quasi „Sprechende Pin-Wand“) bzw. wiederholt wiedergegeben. Die Einspeicherung von Woertern, Zahlen oder Zeichen kann auch ohne raeumliche Naehe zu diesem Geraet z.B. mit Hilfe eines Telefons in dem jeweils zur Verfuegung stehenden Funktionsumfang erfolgen. Nicht akustisch eingegebene Notizen, Mitteilungen oder Termine koennen auf einem Display oder mit Hilfe eines Sprachwandlers in Worte umgesetzt und wiedergegeben werden. Ein Ausfuehrungsbeispiel eines solchen als Info-Aktivbox bezeichneten Geraets ist in Abbildung 1 skizziert. Es zeigt ein Mikrofon zur akustischen Aufnahme und eine Tastatur zur manuellen Eingabe von Notizen, Mitteilungen oder Terminen. Ein Display dient der bildlichen, ein Lautsprecher der akustischen Wiedergabe, wobei die Wiedergabe ferngesteuert, zeitgesteuert oder durch einen integrierten Bewegungsmelder aktiviert wird. Ein Signaltongeber signalisiert, ob und ggf. fuer welche Personen die Wiedergabe relevant ist oder aber unzugaenglich sein soll. Ein optisches Signal, hier eine LED (Light Emitting Diode), macht Hoerbeeintraechtigte auf aktuelle Informationen auf dem Display aufmerksam. Des weiteren sind in dem Beispiel drei Tasten zur Steuerung von Aufnahme, Wiedergabe sowie Speicherung symbolisiert. Eine Antenne dient der Verbindung mit dem Telekommunikationsnetz oder einem geeigneten Geraet zur Datenuebertragung. Das Geraet kann aehnlich einer herkoemmlichen Pin-Wand an eine Wand gehaengt oder als Box im Regal oder auf dem Tisch aufgestellt werden.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 61% of the total text.

Page 1 of 1

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2003J02135.doc page: 1

Info-Aktivbox

Idea: Alfons Klempkes, DE-Bocholt

Zum Fixieren von Notizen oder Meldungen sowie zur Erinnerung an Termine wird haeufig eine als Pin- Wand bezeichnete Flaeche verwendet, auf der z.B. Informationszettel oder Erinnerungsnotizen befestigt werden koennen.

Vorgeschlagen wird die Erweiterung der Funktionalitaet der genannten Pin-Wand unter anderem durch akustische und / oder optische Signale und die Moeglichkeit der Speicherung aufgesprochener oder ueber Tasten eingegebener Notizen, Mitteilungen oder Terminen. Diese werden, beispielsweise zu waehlbaren Zeiten oder durch einen angeschlossenen Bewegungsmelder ausgeloest, ueber einen Lautsprecher angesagt (quasi "Sprechende Pin-Wand") bzw. wiederholt wiedergegeben. Die Einspeicherung von Woertern, Zahlen oder Zeichen kann auch ohne raeumliche Naehe zu diesem Geraet z.B. mit Hilfe eines Telefons in dem jeweils zur Verfuegung stehenden Funktionsumfang erfolgen. Nicht akustisch eingegebene Notizen, Mitteilungen oder Termine koennen auf einem Display oder mit Hilfe eines Sprachwandlers in Worte umgesetzt und wiedergegeben werden.

Ein Ausfuehrungsbeispiel eines solchen als Info-Aktivbox bezeichneten Geraets ist in Abbildung 1 skizziert. Es zeigt ein Mikrofon zur akustischen Aufnahme und eine Tastatur zur manuellen Eingabe von Notizen, Mitteilungen oder Terminen. Ein Display dient der bildlichen, ein Lautsprecher der akustischen Wiedergabe, wobei die Wiedergabe ferng...