Browse Prior Art Database

Automatische Serviceplattformregistrierung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000013206D
Original Publication Date: 2003-Jul-25
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-25
Document File: 1 page(s) / 49K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Die Erfindung ermoeglicht die Administration der eigenen elektronischen Dienste durch den jeweiligen Teilnehmer selbst. In dem UMTS-Netz (Universal Mobile Telekommunication System) werden keine Zusatzdienste definiert. Die entsprechenden Dienste werden von der CSCF (Call State Control Function) durch die Ausfuehrung der Service Scripts und / oder durch den Aufruf der Service Logics und / oder Service Scripts auf den Application Servern und / oder Service Plattformen gesteuert. Bei dem neuen Verfahren wird der Teilnehmer waehrend der Subskription und der Anpassung des Dienstes am Application Server oder auf der Service Plattform aufgefordert, den Namen fuer den Dienst einzugeben. Der Server oder die Plattform uebermittelt den Verweis auf das Service Script bzw. die Service Logic, den angegebenen Namen und die Internet-Adresse der Seite zur Administration des Dienstes an den Home Subscriber Server (HSS). Durch den selbst administrativen Zugang zum HSS koennen dem Teilnehmer die Namen der Dienste allein oder zusammen mit den entsprechenden Internetadressen der Administrationsseiten der Dienste angezeigt werden. Damit wird der HSS zu einem zentralen Anlaufpunkt fuer alle Dienste des Teilnehmers. Es koennen dem Teilnehmer angegebene Dienste angezeigt oder die gesamte Liste der subskribierten Dienste angezeigt werden, und dem Teilnehmer wird ein direkter Zugriff auf die Administrationsseiten der einzelnen Dienste ermoeglicht durch das uebliche Doppelklicken auf die Namen oder die Internetadressen. Eine im HSS definierte Steuerungslogik ermoeglicht die Anwendung dieses Verfahrens, so dass eine Reihenfolge und ein Ein- oder Ausschalten der einzelnen Dienste erfolgen kann.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 56% of the total text.

Page 1 of 1

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2003J04860.doc page: 1

Automatische Serviceplattformregistrierung

Idea: Stanislav Dzuban, AT-Wien

Die Erfindung ermoeglicht die Administration der eigenen elektronischen Dienste durch den jeweiligen Teilnehmer selbst. In dem UMTS-Netz (Universal Mobile Telekommunication System) werden keine Zusatzdienste definiert. Die entsprechenden Dienste werden von der CSCF (Call State Control Function) durch die Ausfuehrung der Service Scripts und / oder durch den Aufruf der Service Logics und / oder Service Scripts auf den Application Servern und / oder Service Plattformen gesteuert.

Bei dem neuen Verfahren wird der Teilnehmer waehrend der Subskription und der Anpassung des Dienstes am Application Server oder auf der Service Plattform aufgefordert, den Namen fuer den Dienst einzugeben. Der Server oder die Plattform uebermittelt den Verweis auf das Service Script bzw. die Service Logic, den angegebenen Namen und die Internet-Adresse der Seite zur Administration des Dienstes an den Home Subscriber Server (HSS). Durch den selbst administrativen Zugang zum HSS koennen dem Teilnehmer die Namen der Dienste allein oder zusammen mit den entsprechenden Internetadressen der Administrationsseiten der Dienste angezeigt werden. Damit wird der HSS zu einem zentralen Anlaufpunkt fuer alle Dienste des Teilnehmers. Es koennen dem Teilnehmer angegebene Dienste angezeigt oder die gesamte Liste der subskribierten Dienste angezeigt werden, und dem Teilnehmer wird ein d...