Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Variable Innenraumgestaltung zur Verbesserung der Komforteigenschaften von Schienenfahrzeugen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017003D
Original Publication Date: 1999-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-22
Document File: 1 page(s) / 15K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Jürgen Schlaht: AUTHOR

Abstract

Personenkraftwagen weisen in der Regel eine etwa zehnjährige Lebensdauer auf und werden meist nach einer Nutzungsdauer von fünf bis acht Jahren durch ein neues Modell ersetzt. Die sich innerhalb dieser Nutzungsdauer ergebenden Designänderungen können damit durch den Kauf eines neuen Fahrzeuges berücksichtigt werden. Schienenfahrzeuge weisen demgegenüber eine deutlich höhere Lebensdauer von etwa 30 Jahren auf, so daß eine Berücksichtigung von Designänderungen in der für Automobile beschriebenen Art und Weise aus Kostengründen nicht erfolgen kann.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 55% of the total text.

- 149 -

Verkehr

Variable Innenraumgestaltung zur Verbesserung derKomforteigenschaften von Schienenfahrzeugen

Idee: Jürgen Schlaht, Fürth

Personenkraftwagen weisen in der Regel eine etwa zehnjährige Lebensdauer auf undwerden meist nach einer Nutzungsdauer von fünf bis acht Jahren durch ein neues Modellersetzt. Die sich innerhalb dieser Nutzungsdauer ergebenden Designänderungen könnendamit durch den Kauf eines neuen Fahrzeuges berücksichtigt werden.

Schienenfahrzeuge weisen demgegenüber eine deutlich höhere Lebensdauer von etwa 30Jahren auf, so daß eine Berücksichtigung von Designänderungen in der für Automobilebeschriebenen Art und Weise aus Kostengründen nicht erfolgen kann.

Aus diesem Grund wird vorgeschlagen, bei Schienenfahrzeugen zumindest einRefurbishment des Innenraums vorzunehmen. Der Fahrzeuginnenraum wird hierzu mit einereinfarbig gehaltenen Grundauskleidung versehen. Diese Grundauskleidung kann dann, jenach Stand des Designs, der Jahreszeit oder anderer Einflußfaktoren mit speziell gestaltetenAkzentflächen oder Akzentstreifen in Form einer Wechselrahmenmontage ergänzt werden.Damit ist eine Anpassung an Designänderungen oder eine Ausbesserung vonVandalismusschäden einfach und kostengünstig durchzuführen. Analog zu diesemmodulartigen Aufbau kann auch eine Anpassung der Sitze an den jeweiligen Designtrendbzw. die jeweilige Jahreszeit erfolgen. Hierbei dürfte sich die Verwendung der ausAutomobilen bekannten Wechselsitzbezüge als vorteilhaft erwei...