Browse Prior Art Database

Flexible, ausrollbare oder ausklappbare oder faltbare Tastatur oder Folientastatur für die mobile Internetanwendung bzw. für Handys

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017259D
Original Publication Date: 2000-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-22
Document File: 1 page(s) / 13K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Eberhard Lenz: AUTHOR

Abstract

Die Tastatur von Handys oder ähnlichen Geräten zur mobilen Internetkommunikation ist für Erwachsene oft zu klein und damit umständlich zu bedienen. Dennoch sollen möglichst viele Funktionen in die Geräte integriert und per Tastendruck aufgerufen werden können. Bisher wurde dieses Problem durch eine Mehrfachbelegung der Tasten gelöst, was jedoch unergonomisch ist und zwangsläufig zu einem erhöhten Zeitbedarf bei der Dateneingabe sowie zu einer erhöhten Fehlerrate bei der Bedienung führt, mit den Folgen von mehr Zeitaufwand und Ärger beim Benutzer. Um diese Probleme zu verhindern, wäre es sinnvoll eine ausreichend große Tastatur mit einfach belegten Tasten zu verwenden.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 86% of the total text.

-� � 102� � -

Information / Kommunikation

Flexible, ausrollbare oder ausklappbare oder faltbare Tastatur oderFolientastatur für die mobile Internetanwendung bzw. für Handys

Idee: Eberhard Lenz, Erlangen

Die Tastatur von Handys oder ähnlichen Geräten zur mobilen Internetkommunikation ist fürErwachsene oft zu klein und damit umständlich zu bedienen.

Dennoch sollen möglichst viele Funktionen in die Geräte integriert und per Tastendruckaufgerufen werden können. Bisher wurde dieses Problem durch eine Mehrfachbelegung derTasten gelöst, was jedoch unergonomisch ist und zwangsläufig zu einem erhöhtenZeitbedarf bei der Dateneingabe sowie zu einer erhöhten Fehlerrate bei der Bedienung führt,mit den Folgen von mehr Zeitaufwand und Ärger beim Benutzer. Um diese Probleme zuverhindern, wäre es sinnvoll eine ausreichend große Tastatur mit einfach belegten Tasten zuverwenden.

Die Tastatur könnte wie im folgenden vorgeschlagen vergrößert und damit ergonomischergestaltet werden:

Herausziehen einer zusammenschiebbaren Tastatur aus dem Gerät, wobei derenEinzelelemente eine Größe von z. B. einer Telefonkarte haben. Dabei ist eine Lösung alsKlapp- oder Faltmechanismus ebenfalls denkbar.

oder

Herausziehen einer zusammenrollbaren, flexiblen Tastatur. Sie befindet sich auf einerdünnen Folie, die in das Gerät eingerollt wird. Bei Gebrauch legt man diese Folien- Tastaturbeispielsweise auf ein Buch oder auf den Oberschenkel.

oder

Verbinden des Gerätes mit einer externen Tasta...