Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Motorradhelmtelefon

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017332D
Original Publication Date: 2000-Jul-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-25
Document File: 1 page(s) / 13K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Gernot Zimmermann: AUTHOR [+3]

Abstract

Es gibt zwar in Motorradhelme integrierte Kommunikationssysteme, die es Fahrer und Beifahrer erlauben, miteinander während der Fahrt zu sprechen. Allerdings sind Kommunikationssysteme in den Motorradhelmen über eine steckbare Kabelverbindung mit dem Motorrad verbunden. Wer auf einem Motorrad aber telefonieren möchte, muss ein Handy am Körper tragen und über eine drahtgebundene Kopfhöhrer-Mikrofonganitur, die in den Helm integriert ist, sprechen.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

-� � 95� � -

Information / Kommunikation

Motorradhelmtelefon

Idee: Gernot Zimmermann, A – Wien; Werner Schladofsky, A – Wien;

Andreas Gerich, München

Es gibt zwar in Motorradhelme integrierte Kommunikationssysteme, die es Fahrer undBeifahrer erlauben, miteinander während der Fahrt zu sprechen. Allerdings sindKommunikationssysteme in den Motorradhelmen über eine steckbare Kabelverbindung mitdem Motorrad verbunden.

Wer auf einem Motorrad aber telefonieren möchte, muss ein Handy am Körper tragen undüber eine drahtgebundene Kopfhöhrer-Mikrofonganitur, die in den Helm integriert ist,sprechen.

Die Idee ist es, diese zwei Prinzipien zu verbinden und ein Telefon auf einem Motorrad miteiner Interverbindung von Fahrer und Sozius zu ermöglichen. Dabei ist das eigentlicheTelefon fest am Motorrad installiert und die Verbindung zu den Kopfhörer-Mikrofonganituren in den Helmen wird über eine Luftschnittstelle realisiert.

Siemens Technik Report

Jahrgang 3� Nr. 8� Juli 2000