Browse Prior Art Database

Montage einer integrierten Antenne mittels Klemmkraft und Spanabrieb

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017366D
Original Publication Date: 2000-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-25
Document File: 2 page(s) / 85K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Mathias Stockel: AUTHOR [+2]

Abstract

Eine integrierte Antenne (Stanz-Biegeteil) ist bewegungsfrei ohne zusätzliche Montagehilfen wiederholgenau in einem Gehäuseteil zu arretieren (Bild 3). Die Arretierung der Antenne soll dabei ausreichend Wiederstand gegen Verrutschen bieten.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

- 32 -

Bauelemente

Montage einer integrierten Antenne mittels Klemmkraft und Spanabrieb

Idee: Mathias Stockel, Kamp-Lintfort; Dietmar Wennemer, Kamp-Lintfort

Eine integrierte Antenne (Stanz-Biegeteil) ist bewegungsfrei ohne zusätzlicheMontagehilfen wiederholgenau in einem Gehäuseteil zu arretieren (Bild 3). Die Arretierungder Antenne soll dabei ausreichend Wiederstand gegen Verrutschen bieten.

Es wird vorgeschlagen die Antenne auf eine Kunststoffrippe des Gehäuses zu klemmen(Bild 1). Während des Befestigens schabt eine entsprechend gestaltete Aussparung derAntene an der Rippe entlang und bildet dabei einen Span. Durch die Entformungsschräge inder Kunststoffrippe (Bild 2) wird die Klemmkraft umso grösser, je weiter die Antenne aufdie Rippe geschoben wird. Der während des Befestigungsprozesses entstehendeKunststoffgrat sammelt sich in einer abgesenkten Fläche der Unterschale.

Bild 1

Bild 2

Siemens Technik Report

Jahrgang 3  Nr. 9  Oktober 2000

- 33 -

Bild 3

Siemens Technik Report

Jahrgang 3  Nr. 9  Oktober 2000