Browse Prior Art Database

Integrierte Wandaufhängung für Mobilteile

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017404D
Original Publication Date: 2000-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-25
Document File: 1 page(s) / 43K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Heinz-Dieter Müller: AUTHOR [+2]

Abstract

Wandhalterungen wurden bisher nur für spezielle Zusatzgeräte von Mobilteilen wie Basis und Ladeschale realisiert, die für eine dauerhafte Wandmontage vorgesehen sind. Zur kurzfristigen Wandaufhängung waren bisher jedoch keine Lösungen bekannt. Um ein Mobilteil kurzfristig an einer Wand aufhängen zu können wird vorgeschlagen, es mit einer geeigneten Gehäuseöffnung oder einer seitlich aufgesetzten Öse zu versehen. Dadurch kann es einfach an einem Nagel oder einer Schraube in der Wand aufgehängt werden. In der Figur sind erfindungsgemäße Ausführungsbeispiele abgebildet.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

- 105 -

Information / Kommunikation

Integrierte Wandaufhängung für Mobilteile

Idee: Heinz-Dieter Müller, Emmerich; Wolfgang Holla, Geldern

Wandhalterungen wurden bisher nur für spezielle Zusatzgeräte von Mobilteilen wie Basisund Ladeschale realisiert, die für eine dauerhafte Wandmontage vorgesehen sind.

Zur kurzfristigen Wandaufhängung waren bisher jedoch keine Lösungen bekannt.

Um ein Mobilteil kurzfristig an einer Wand aufhängen zu können wird vorgeschlagen, es miteiner geeigneten Gehäuseöffnung oder einer seitlich aufgesetzten Öse zu versehen. Dadurchkann es einfach an einem Nagel oder einer Schraube in der Wand aufgehängt werden.

In der Figur  sind erfindungsgemäße Ausführungsbeispiele abgebildet.

Siemens Technik Report

Jahrgang 3  Nr. 9  Oktober 2000