Browse Prior Art Database

Performance-Steigerung bei der Übertragung von Massendaten in Systemen, die über eine interne hochbitratige Datenspeicherschnittstelle verfügen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017482D
Original Publication Date: 2001-Jan-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-22
Document File: 2 page(s) / 16K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Andreas Lindenthal: AUTHOR [+2]

Abstract

Alte Systeme zur Übertragung von Massendaten nutzen Schnittstellen, wie z.B. eine X.25 Schnittstelle mit einer Datenübertragungsrate von 64kB/sec und als Transferprotokoll FTAM (File Transfer, Access & Management) (Bild1). Diesen Systemen stehen moderne Schnittstellen (LAN [Local Area Network]-Schnittstelle -10 Mbit/sec bzw. 100Mbit/sec) und Transferprotokolle (FTP-File Transfer Protcol über TCP/IP-Transmission Control Protocol/ Internet Protocol) nicht zur Verfügung.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 79% of the total text.

-   110   -

Information / Kommunikation

Performance-Steigerung bei der Übertragung von Massendaten inSystemen, die über eine interne hochbitratige Datenspeicherschnittstelleverfügen

Idee: Andreas Lindenthal, München; Christian Unfried , A-Wien

Alte Systeme zur Übertragung von Massendaten nutzen Schnittstellen, wie z.B. eine X.25Schnittstelle mit einer Datenübertragungsrate von 64kB/sec und als Transferprotokoll FTAM(File Transfer, Access & Management) (Bild1). Diesen Systemen stehen moderne Schnittstellen(LAN [Local Area Network]-Schnittstelle -10 Mbit/sec bzw. 100Mbit/sec) undTransferprotokolle (FTP-File Transfer Protcol über TCP/IP-Transmission Control Protocol/Internet Protocol) nicht zur Verfügung.

Um den ständig steigenden Bedarf an Transferbandbreite decken zu können, wird vorgeschlagen,diese "alten" Systeme mittels der internen Massendatenspeicherschnittstelle (z.B. SCSI - SmallComputer System Interface), an die beispielsweise auch die Festplatten (MDD) angeschlossensind, an einen FTP-Server anzuschliessen. Der FTP-Server besitzt eine LAN-Schnittstelle undverwendet gebräuchliche Protokolle. Zusätzlich wird auf dem Server eine Anwendung entwickelt,die über eine interne Massendatenschnittstelle  vom Speichermedium Festplatte lesen/ schreibenkann. Mittels dieser Anwendung ist es einem Remote-Client möglich, Daten via FTP von derSystemfestplatte zu lesen. Diese Methode des Netzanschlusses ermöglicht es, mit einfachenMitteln, eine hohe Übertragungsrate be...