Browse Prior Art Database

Auffinden von verlegten / verlorenen Mobilfunkgeräten

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017496D
Original Publication Date: 2001-Jan-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 13K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Dr. Peter Neumann: AUTHOR

Abstract

Jeder kennt die Situation, sein Handy liegengelassen zu haben und es nicht zu wissen, wo es ist. Durch die Verwendung einer Sender/ Empfängerkombination wird das Auffinden des Gerätes erheblich vereinfacht. Das System bedient sich der Laufzeitmessung, um die ungefähre Entfernung des Gerätes zu bestimmen.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

-� � 137� � -

Information / Kommunikation

Auffinden von verlegten / verlorenen Mobilfunkgeräten

Idee: Dr. Peter Neumann, München

Jeder kennt die Situation, sein Handy liegengelassen zu haben und es nicht zu wissen, wo es ist.

Durch die Verwendung einer Sender/ Empfängerkombination wird das Auffinden des Geräteserheblich vereinfacht. Das System bedient sich der Laufzeitmessung, um die ungefähre Entfernungdes Gerätes zu bestimmen.

Der Nutzer sendet mittels eines externen Gerätes (Pager) ein Signal. Das Signal wird von der imHandy integrierten Empfangseinheit erwidert, so dass eine Bestimmung der Laufzeit desFunksignals erfolgen kann. Das ausgesendete Signal wird sofern es die Akkurestleistung desHandys es erlaubt, auch in ausgeschaltetem Zustand erwidert.

Möglich ist eine Variante, die sobald der Nutzer nah genug am Handy ist, veranlasst, dass vomHandy ein akustisches Signal zur leichteren Ortung ausgesendet wird.

Siemens Technik Report

Jahrgang 4� Nr. 10� Januar 2001