Browse Prior Art Database

Mehrseitige Sicherung von Abschirmungselementen auf der Brennkammerwand

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017543D
Original Publication Date: 2001-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 2 page(s) / 31K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Dr. Uwe Rettig: AUTHOR [+6]

Abstract

Brennkammern von Gasturbinen sind von innen üblicherweise mit konvex gekrümmten Abschirmelementen (z.B. keramische Brennkammersteine) verkleidet. Bisher werden die Abschirmelemente hierbei an zwei gegenüberliegenden Seiten durch Halterungen an der Brennkammerwand befestigt und in der gewünschten Position gehalten. Um zu verhindern, dass in Folge von Materialversagen (Durchriss oder Bruch) eines Abschirmelements das betroffene Element aus seiner Halterung komplett herausfällt oder sich einzelne Bruchstücke aus dem Verbund herauslösen, sollen die Elemente durch eine geeignete Befestigung ausreichend gegen ein mögliches Herausfallen gesichert werden.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 71% of the total text.

-� � 56� � -

Energie

Mehrseitige Sicherung von Abschirmungselementen auf derBrennkammerwand

Idee: Dr. Uwe Rettig, München; Dr. Daniel Hofmann, Mülheim;

Dr. Christine Taut, Mülheim; Hans Maghon, Mülheim;Milan Schmahl, Mülheim; Paul-Heinz Jeppel, Mülheim

Brennkammern von Gasturbinen sind von innen üblicherweise mit konvex gekrümmtenAbschirmelementen (z.B. keramische Brennkammersteine) verkleidet. Bisher werden dieAbschirmelemente hierbei an zwei gegenüberliegenden Seiten durch Halterungen an derBrennkammerwand befestigt und in der gewünschten Position gehalten.

Um zu verhindern, dass in Folge von Materialversagen (Durchriss oder Bruch) einesAbschirmelements das betroffene Element aus seiner Halterung komplett herausfällt oder sicheinzelne Bruchstücke aus dem Verbund herauslösen, sollen die Elemente durch eine geeigneteBefestigung ausreichend gegen ein mögliches Herausfallen gesichert werden.

Das wesentliche Merkmal der verbesserten Halterung besteht darin, dass die Elemente von mehrals zwei Seiten gehalten werden. Diese Halterungen können sowohl an annähernd quadratischen(oder rechteckigen) Abschirmelementen (siehe Abb. 1) oder an z.B. sechseckigenAbschirmelementen (siehe Abb. 2) angebracht werden. Die Halterungen werden entweder überdie Ecken der Abschirmelemente gezogen oder es werden zusätzliche Halterungen auf mindestenseiner bisher freien Seite angebracht. Des Weiteren ist es möglich auf zusätzliche Halterungen zuverzichten und das Abschirmelement durc...