Browse Prior Art Database

Teilnehmergesteuerte Anrufwarteschlange über IN Plattform und Internet-Verbindung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017600D
Original Publication Date: 2001-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 2 page(s) / 55K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Christian Havlis: AUTHOR [+2]

Abstract

Telekommunikationsteilnehmer, die häufig mehrere Anrufe zur gleichen Zeit annehmen, haben den Bedarf, die eingehenden Verbindungen zu verwalten und gezielt annehmen zu können.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 71% of the total text.

-   183   -

Information / Kommunikation

Teilnehmergesteuerte Anrufwarteschlange über IN Plattform undInternet-Verbindung

Idee: Christian Havlis, A-Wien; Christian Maierhofer, A-Wien

Telekommunikationsteilnehmer, die häufig mehrere Anrufe zur gleichen Zeit annehmen, haben denBedarf, die eingehenden Verbindungen zu verwalten und gezielt annehmen zu können.

Ein Verfahren, welches die Funktionalität des Telekommunikationsnetze mit dem Internetkombiniert, soll es dem Teilnehmer ermöglichen, die eingehenden Anrufe bequem perInternetverbindung zu verwalten.

Der Teilnehmer richtet dazu im Telefonnetz einen IN-Trigger TDP1 (originating attemptauthorized) und TDP1 2 (terminating attempt authorized) ein. Dadurch wird jede abgehende undankommende Verbindung getriggert und die Steuerung über die  Intelligent NetworkApplication Profile  (INAP)-Operation IDP an einen  Service Control Point  (SCP) übergeben.Nach Auslösen einer Verbindung wird der SCP ebenfalls benachrichtigt. Der SCP hat somitjederzeit die Information, ob der Teilnehmer frei oder belegt ist. Ist der Teilnehmer zum Zeitpunkteiner ankommenden Verbindung belegt, wird diesem nicht der Besetztton angelegt, sonderngesteuert vom SCP eine Ansage angelegt. Basierend auf dieser Funktion ist der SCP in der Lage,eine Wartschlange für den Teilnehmer zu verwalten.

Mittels der Internetverbindung hat der Teilnehmer die Möglichkeit auf die Daten des SCPzuzugreifen und an seinem PC anzuzeigen. Dadurch hat der Teilnehmer die aktue...