Browse Prior Art Database

Apparatur und Verfahren zur optimierten Behandlung von Telefonanrufen bei komplexen Anwendungen, insbesondere großen radiologischen Systemen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017753D
Original Publication Date: 2001-Jul-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 2 page(s) / 17K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Robert Nemeth: AUTHOR [+2]

Abstract

Anbieter von Dienstleistungen oder Anbieter von Dienstleistungen in Verbindung mit komplexen Investitionsgütern müssen eingehende Telefonanrufe optimal managen, besonders auch unter dem Gesichtspunkt begrenzter personeller Ressourcen mit hinreichender Kompetenz zur Beantwortung von Telefonanrufen.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 52% of the total text.

- 174 -

Information / Kommunikation

Apparatur und Verfahren zur optimierten Behandlung vonTelefonanrufen bei komplexen Anwendungen, insbesondere großenradiologischen Systemen

Idee: Robert Nemeth, Gräfenberg; Rainer Kuth, Herzogenaurach

Anbieter von Dienstleistungen oder Anbieter von Dienstleistungen in Verbindung mit komplexenInvestitionsgütern müssen eingehende Telefonanrufe optimal managen, besonders auch unter demGesichtspunkt begrenzter personeller Ressourcen mit hinreichender Kompetenz zur Beantwortungvon Telefonanrufen.

Die Idee ist es, ein automatisiertes Call-Handling-System einzurichten, welches systematischunwichtige von wichtigen Telefonanrufen unterscheidet und auch bei sehr schlechter Verfügbarkeitentsprechender Fachleute eine optimale Verknüpfung zwischen Anrufern und Expertengewährleistet.

Kann dem Anrufer nicht sofort ein entsprechender Experte zur Verfügung gestellt werden, so gibtes bisher zwei Möglichkeiten:

1.     Der Anrufer kann auf einem automatischen Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen,oder

2.     Der Anruf wird auf einen anderen Anschluss weiter geleitet. Dieser kann ein Anschlussdesselben Mitarbeiters, eines Kollegen oder eines Assistenten sein.

Es wird nun vorgeschlagen, die Telefonanlage eines Unternehmens mit einigen Zusatzfunktionenauszustatten, die eine gezielte, d.h. nach geschäftlichem Wert optimierte Steuerung dereingehenden Anrufe ermöglicht.

Die Zusatzfunktionen bestehen mindestens aus:

-     Registrierung der Caller-ID des Anrufers; diese kann bei den meisten  Telefonanschlüssengleich beim Anruf mit übertragen werden.

-     Datenbank von Anrufern; z.B. Mehrfachanrufe desselben Anrufers innerha...