Browse Prior Art Database

Schalterbetätigung durch einen im Gehäuse integrierten Betätigungshebel

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017818D
Original Publication Date: 2001-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 2M

Publishing Venue

Siemens

Related People

Franz-Josef Bilte: AUTHOR [+2]

Abstract

Die Betätigung von auf Leiterplatten montierten Tastschaltern erforderte bisher den Einsatz eines zusätzlichen Bauteils, welches als Betätigungshebel fungiert. Bei der Gestaltung von Schaltereinheiten ist gleichzeitig auf ausreichenden Abstand zum Schutz vor der Entladung statischer Elektrizität auf die Bau- teile zu achten.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Bauelemente

Schalterbetätigung durch einen imGehäuse integrierten Betätigungs-hebel

Idee: Franz-Josef Bilte, Gladbeck;

Andreas Brooren, Herzogenrath

Die  Betätigung  von  auf  Leiterplatten montiertenTastschaltern  erforderte  bisher  den  Einsatz eineszusätzlichen  Bauteils,  welches  als Betätigungshebelfungiert. Bei der Gestaltung von Schaltereinheiten istgleichzeitig auf ausreichenden Abstand zum Schutzvor der Entladung statischer Elektrizität auf die Bau-teile zu achten.

Die Idee ist,  den  Betätigungshebel  bereits  bei  derFertigung mittels Spritzgussverfahren in die Konturdes Gehäuses (siehe Bild 1-3) zu integrieren. Durchdiese neue Lösung entfällt der Aufwand der Realisie-rung eines  zusätzlichen  Hebels  zur  Schalterbetäti-gung.

Bild 1:   Aussenansicht

Bild 2 : Innenansicht

Bild 3:  Schnittansicht durch Gehäuse und Leiterplatte

Siemens  Technik Report      Jahrgang 4  Nr.13      Oktober 2001

21