Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Strangschaltung des Wasser-/ Dampfkreislaufes bei GUD-Anlagen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017838D
Original Publication Date: 2001-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 170K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Helmut Wank: AUTHOR [+2]

Abstract

Bisherige Gas-/ und Dampfkraftwerks (GUD) – An- lagen mit mehreren Wellen wurden über Sammel- schienen-Verschaltungen gekoppelt. Entgegen der herkömmlichen Lösung wird vorge- schlagen, Mehrwellenanlagen mittels einer Strang- schaltung zu koppeln (siehe Abb.1). Dazu wird das Schaltungskonzept einer Einwellenanlage auf eine Mehrwellenanlage übertragen.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Energie

Strangschaltung des Wasser-/Dampfkreislaufes bei GUD-Anlagen

Idee: Helmut Wank, Erlangen;

Edwin Wolt, Erlangen

Bisherige� Gas-/ und Dampfkraftwerks� (GUD) – An-lagen� mit� mehreren� Wellen� wurden� über� Sammel-schienen-Verschaltungen gekoppelt.

Entgegen� der� herkömmlichen� Lösung� wird� vorge-schlagen,� Mehrwellenanlagen� mittels� einer� Strang-schaltung zu koppeln (siehe Abb.1). Dazu wird dasSchaltungskonzept einer� Einwellenanlage� auf� eineMehrwellenanlage übertragen.

Abb. 1

34

Siemens � Technik Report� � � � � Jahrgang 4� Nr.13� � � � � Oktober 2001