Browse Prior Art Database

Vorrichtung zur visuellen und akustischen Prüfung von Dachziegeln

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017852D
Original Publication Date: 2001-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 455K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Stefan Maetschke: AUTHOR

Abstract

Die Qualitätskontrolle von Dachziegeln aus dem natürlichen Rohstoff Ton umfaßt eine Prüfung auf einwandfreie Oberfläche, Farbe, Abmessungen und Rißfreiheit. Typische Fehler sind Trockenrisse, Kühl- risse, Farbfehler, Blasen oder Einschlüsse an der Ziegeloberfläche, Absplitterungen und falsche Ab- messungen. Bislang erfolgt diese Überprüfung durch einen menschlichen Prüfer, der eine visuelle Kontrolle vornimmt und den Ziegel dabei mehrfach mit einem Kunststoffstab anschlägt, um anhand des Klanges Fehler im Innern zu erkennen.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 67% of the total text.

Industrie

Vorrichtung zur visuellen und a-kustischen Prüfung von Dachzie-geln

Idee: Stefan Maetschke, Unterrieden

Die� Qualitätskontrolle� von� Dachziegeln� aus demnatürlichen Rohstoff� Ton� umfaßt� eine� Prüfung� aufeinwandfreie� Oberfläche,� Farbe,� Abmessungen undRißfreiheit. Typische Fehler sind Trockenrisse, Kühl-risse, Farbfehler,� Blasen� oder� Einschlüsse� an� derZiegeloberfläche,� Absplitterungen� und� falsche Ab-messungen.

Bislang erfolgt diese Überprüfung durch einenmenschlichen� Prüfer,� der� eine visuelle Kontrollevornimmt und den Ziegel dabei mehrfach mit einemKunststoffstab� anschlägt,� um� anhand� des� KlangesFehler im Innern zu erkennen.

Diese Endkontrolle kann� durch� eine� im� folgendenbeschriebenen Prüfvorrichtung eines Ziegeltestersvollautomatisch visuell und akustisch erfolgen (Abb.1 – 4).

Die hergestellten� Ziegel� werden� auf� einem� Trans-portband in eine Schallschutz- und Beleuchtungska-bine geführt. Deren Eingang ist mit einer Reinigungs-und� Dämmvorrichtung� versehen,� die einerseits denUmgebungsschall abhält und andererseits eine Ober-flächenreinigung der Ziegel vornimmt. Der Ausgangist ebenfalls derartig geschützt.

Hat ein Ziegel die Prüfposition erreicht, wird ein Bilddes Ziegels mittels Kamera erzeugt und mit entspre-chender Bildverarbeitung analysiert. Zudem wird derjeweilige Ziegel durch einen Anschlagmechanismusin Schwingungen versetzt, welche mit einem Mikro-fon� aufgenommen� werden.� Die� Analyse� des Luft-schalls m...