Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Der Lower Power Mode eines Bluetooth Devices während Connection State im Active Mode

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017894D
Original Publication Date: 2001-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 122K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Michael Warmers: AUTHOR [+2]

Abstract

Die Stromaufnahme eines Bluetooth Devices soll verringert werden, da ein Bluetooth Device in der Regel ein mobiles Kommunikationsgerät darstellt. Dafür sind im Bluetooth Standard bestimmte Modes und States vorgesehen. Die Spezifikation beschreibt zwei globale States – nämlich Connection und Stand- by. Während Standby hat das Bluetooth Device keine Verbindung zu anderen Bluetooth Devices. Zu be- stimmten Zeiten versucht das Bluetooth Device im Standby, eine Verbindung aufzubauen und den Status Connection zu erreichen. Die übrige Zeit kann das Device im Low Power Mode betrieben werden. Für ein Device in Connection sind Modes definiert, mit denen es im Low Power Mode betrieben werden kann. Dies sind der Hold Mode und der Park Mode, unter Umständen auch der Sniff Mode.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 73% of the total text.

Information / Kommunikation

Der Lower Power Mode eines Blue-tooth Devices während ConnectionState im Active Mode

Idee: Michael Warmers, Erkelenz;

Peter Ascheuer, Düsseldorf

Die Stromaufnahme� eines� Bluetooth� Devices� sollverringert� werden,� da� ein � Bluetooth Device in derRegel ein mobiles Kommunikationsgerät darstellt.

Dafür sind im Bluetooth Standard bestimmte Modesund States vorgesehen. Die Spezifikation beschreibtzwei globale States – nämlich Connection und Stand-by. Während Standby hat das Bluetooth Device keineVerbindung zu� anderen� Bluetooth� Devices.� Zu� be-stimmten Zeiten� versucht� das� Bluetooth� Device� imStandby, eine Verbindung aufzubauen und den StatusConnection zu erreichen. Die übrige Zeit kann dasDevice im Low Power Mode betrieben werden. Fürein Device in Connection sind Modes definiert, mitdenen� es� im� Low� Power Mode betrieben werdenkann. Dies sind der Hold Mode und der Park Mode,unter Umständen auch der Sniff Mode.

Durch� die� Vorausberechnung� der� Zeitdifferenz aufBasisbandebene zwischen zwei aktiven Frames wirddas Eintreten in den Low Power Mode auch außer-halb des Standby States, des Hold Modes, des ParkModes und gegebenenfalls auch außerhalb des SniffModes zugelassen. Die Zeitdifferenz muß einen be-stimmten� Schwellenwert� übersteigen,� welches alsKriterium für den selbständigen Eintritt in den LowPower Mode verwendet wird.

Ein Bluetooth Master mit einer aktiven Verbindungkann so konfiguriert� sein,� da� der� angeschlossen...