Browse Prior Art Database

Bewegungsmelder eines Fernsteuersystems mit Doppelnutzung eines Kanals für Dauerlicht

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017985D
Original Publication Date: 2001-Dec-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 139K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Siegmar Zirkl: AUTHOR

Abstract

Installationen bei denen Aktoren bzw. Verbraucher mit einem Bewegungssensor angesteuert werden, haben in ihrer Gesamtfunktion einen voreinstellbaren Zeitablauf hinterlegt, der nach Ende der Bewegung im Beobachtungsfeld des Sensors den Verbraucher wieder abschalten muss. Zumeist ist dieser Zeitablauf durch weitere Bewegungserkennung nachtriggerbar. Bei einem Fernsteuersystem kann der Zeitablauf im Sensor oder im Aktor liegen.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 59% of the total text.

Bauelemente

Bewegungsmelder eines Fernsteu-ersystems mit Doppelnutzung einesKanals für Dauerlicht

Idee: Siegmar Zirkl, Regensburg

Installationen bei� denen� Aktoren� bzw.� Verbrauchermit� einem� Bewegungssensor� angesteuert� werden,haben in ihrer Gesamtfunktion einen voreinstellbarenZeitablauf hinterlegt, der nach Ende der Bewegungim� Beobachtungsfeld� des� Sensors� den� Verbraucherwieder abschalten muss. Zumeist ist dieser Zeitablaufdurch weitere Bewegungserkennung nachtriggerbar.

Bei einem Fernsteuersystem kann der Zeitablauf imSensor oder im Aktor liegen.

Gerade im� Wohnbereich� ist� es� sinnvoll� eine� Be-leuchtung nicht nur mit einem fest voreingestelltenZeitablauf zu betreiben, sondern so zu gestalten, dassder Anwender auf Dauerlicht schalten kann.

Es wird ein System vorgeschlagen, welches nur einenFernsteuerkanal für beide Funktionen nutzt. Es wirdvorausgesetzt,� dass� der� Bewegungsmelder� für dieDauerlichtfunktion� einen� Taster� bzw.� einen� Dop-peltaster� vorgesehen� hat,� der� jedoch� ausschließlichlokale Funktionalitäten des Bewegungsmelders steu-ert.

Betätigt man nun diesen Taster, so wird ein zykli-sches Aussenden� von� “Bewegungs”-� Telegrammengestartet, die den Zeitablauf im Aktor ständig nach-triggern und dadurch� ein� Dauerlicht� bereitstellen.Eine� weitere� Betätigung,� bzw.� die� Betätigung� deszugeordneten� Doppeltasters� schaltet diesen Zykluswieder� aus.� Nachdem� der� Anwender� sich� aus� demErkennungsfeld des Bewegungsmelders entfernt h...