Browse Prior Art Database

Dateiverwaltung für Rechnersysteme ohne Tastaturanschluss

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017993D
Original Publication Date: 2001-Dec-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 2 page(s) / 181K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Klaus Geißler: AUTHOR [+4]

Abstract

Es sind Zielsysteme, z. B. Zielsysteme in Form von Kameras bekannt, die mit einem Projektierungssys- tem über eine serielle Kopplung verbindbar sind (Figur 1). Durch eine in dem Projektierungssystem ablauffähige Software ist es möglich, über die serielle Kopplung mit dem Zielgerät Verbindung aufzunehmen. Dazu wird nach einer Eingabeauf-forderung das Tool „Hostkey“ gestartet und es wird daraufhin ein Neu- start des Zielsystems bewirkt. Nach diesem Bootvor- gang steht die Tastatur des Projektierungssystems zur

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 84% of the total text.

Bauelemente

Dateiverwaltung für Rechnersys-teme ohne Tastaturanschluss

Idee: Klaus Geißler, Karlsruhe;

Klaus-Peter Gussmann, Karlsruhe;Wolfgang Maier-Hinze, Karlsruhe;Gerhard Weisser, Karlsruhe

Es sind Zielsysteme, z. B. Zielsysteme in Form vonKameras bekannt, die mit einem Projektierungssys-tem� über� eine� serielle Kopplung� verbindbar� sind(Figur 1).

Durch eine in dem Projektierungssystem ablauffähigeSoftware ist es möglich, über die serielle Kopplungmit� dem� Zielgerät� Verbindung� aufzunehmen.� Dazuwird nach einer Eingabeauf-forderung das Tool„Hostkey“ gestartet und es wird daraufhin ein Neu-start des Zielsystems bewirkt. Nach diesem Bootvor-gang steht die Tastatur des Projektierungssystems zur

Bedienung� des� Zielsystems� zur Verfügung, wobeiferner der Massenspeicher des Projektierungssystemszum Transfer von Dateien vom Projek-tierungssystemzum Zielsystem vorgesehen ist (Figur 2).

Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass die Projektier-applikation� des� Projektiersystems das Zielsystemsteuert� (Figur 3),� wodurch� auf� einen Einsatz vonEingabemitteln,� z.� B.� Eingabemittel in Form einerTastatur, verzichtet werden kann. Durch Integrationeiner� Dateiverwaltung� in� die� Applikation,� die dasZielgerät zur Bearbeitung seiner speziischen Aufgabebenötigt, kann ohne Umwege durch Start eines zwei-ten Tools eine Han-tierung der Dateien auf dem Ziel-gerät vorgenommen werden. Dabei baut die Projek-tierapplikation auf dem Projektierungs-sytem zu-nächst die Verbindun...