Browse Prior Art Database

Methode zur Erstellung einer flexiblen Service Logik mit Basis-Operatoren

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018048D
Original Publication Date: 2001-Dec-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 142K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Karl-Heinz Müller: AUTHOR

Abstract

Bisher wurde für flexible Service-Logiken das Servi- ce-Design durch Service-Blöcke (SIB) definiert.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 97% of the total text.

Information / Kommunikation

Methode zur Erstellung einer fle-xiblen Service Logik mit Basis-Operatoren

Idee: Karl-Heinz Müller, Berlin

Bisher wurde für flexible Service-Logiken das Servi-ce-Design durch Service-Blöcke (SIB) definiert.

Um  auch  umfangreichere  Service-Logiken in einereinfachen und übersichtlichen Art erstellen zu kön-nen, wird ein Verfahren vorgeschlagen, bei dem dieService-Logik durch Verkettung von Basis-Operatoren erzeugt wird.

Die  Anzahl  und  Syntax  der  Basis-Operatoren  istgering,  da  die  Service-Logik zunächst von techni-schen  Fragen,  wie  z.B.  der Protokollausformung,abstrahiert ist.

Die Basis-Operatoren, für die in einer Zielmaschineein vollständig getestetes Unterprogramm hinterlegtwerden kann, lösen in der Zielmaschine (z.B. ServiceControl Point SCP) eine Operation aus. Der Folge-operator eines Operators ist entweder fest vorgegebenoder wird von  einem  Verzweigungsoperator  dyna-misch  bestimmt.  Auf  diese  Weise  können  mehrereOperatoren  zu  einer  “Procedure”  zusammengefasstwerden. Mehrere “Proceduren” bilden ein “Feature”.Eine Service Logik besteht aus mehreren Features.

Dieser Aufbau ermöglicht eine gegliederte Struktur,welche besonders in der Design-Phase vorteilhaft ist,da sich die Service-Struktur auf diese Weise entwederals gegliedertes Skript oder als Flow Chart darstellenund editieren lässt.

Der Vorteil  des  Aufbaus  aus  verketteten  Basis-Operatoren besteht zum Einen in der leichten Erlern-barkeit...