Browse Prior Art Database

Mobile Phone IEEE 1394-Bus (Fire Wire) Schnittstelle

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018059D
Original Publication Date: 2001-Dec-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 140K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Carsten Krischker: AUTHOR [+3]

Abstract

Mit der Einführung der Mobilfunkgeräte der dritten Generation werden dem Anwender durch die stark erhöhte und garantierte Bandbreite Anwendungs- möglichkeiten erschlossen werden, die derzeit nur mit speziell dafür vorgesehenen Geräten möglich ist. Dies sind beispielsweise Videostreaming oder Bilddaten- übertragung.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 97% of the total text.

Information / Kommunikation

Mobile Phone IEEE 1394-Bus (FireWire) Schnittstelle

Idee: Carsten Krischker, Lahstedt;

Markus Schloezer, Braunschweig;Andreas Tennert, Braunschweig

Mit der Einführung der Mobilfunkgeräte der drittenGeneration  werden  dem  Anwender  durch  die  starkerhöhte  und  garantierte  Bandbreite Anwendungs-möglichkeiten erschlossen werden, die derzeit nur mitspeziell dafür vorgesehenen Geräten möglich ist. Diessind beispielsweise Videostreaming oder Bilddaten-übertragung.

Durch die Verwendung bzw. Integration einer IEEE(Institute  of  Electrical  and Electronic Engineers)1394-Bus Schnittstelle (Firewire), welche derzeit sichim Bereich der Consumer Electronic zum Datenaus-tausch zwischen Aufnahme- und Wiedergabegerätenund  Personal  Computern  (PC) durchgesetzt hat, inMobilfunkgeräten kann die breitbandige mobile Da-tenübertragung  gemäß  z.B.  dem  UMTS  (UniversalMobile Telekommunication System)–Standard dafürgenutzt werden, um etwa die hochwertige Aufnahme-qualität moderner Camcorder mit mobilen Kommuni-kationsendgeräten kombinieren zu können.

Durch  die  Integration  der IEEE 1394-Bus Schnitt-stelle in  Mobilfunkgeräten  erschließen  sich  weitereAnwendungsmöglichkeiten bzw. Kombinationen mitanderen  Peripheriegeräten,  wie  Scannern,  Laufwer-ken jeglicher Art (beispielsweise DVD-Laufwerken,CDR/CDRW-Laufwerken,  Festplatten  usw.), Dru-ckern und tragbaren Projektoren, aber auch mit PC's.

Siemens  Technik Report      Jahrgang...