Browse Prior Art Database

Mobile Phone mit RGB-Video-Output Schnittstelle

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018090D
Original Publication Date: 2001-Dec-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 185K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Carsten Krischker: AUTHOR [+4]

Abstract

Durch die Integration einer Video-Out-RGB Schnitt- stelle in Mobilfunkgeräten können diese zusammen mit frei verfügbaren, etablierten und standardisierten Videoausgabegeräten genutzt werden. Durch die Einführung der Mobilfunkgeräte der 3. Generation werden dem Nutzer durch die stark er- höhte und garantierte Bandbreite Anwendungsmög- lichkeiten ermöglicht, die mit dem derzeitigen Stand der Mobilfunktechnik nicht sinnvoll realisierbar sind.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 92% of the total text.

Information / Kommunikation

Mobile Phone mit RGB-Video-Output Schnittstelle

Idee: Carsten Krischker, Lahstedt;

Markus Schloezer, Braunschweig;Andreas Tennert, Braunschweig;Tobias Heppner, Hildesheim

Durch die Integration einer Video-Out-RGB Schnitt-stelle in Mobilfunkgeräten können diese zusammenmit frei verfügbaren, etablierten und standardisiertenVideoausgabegeräten genutzt werden.

Durch� die� Einführung� der� Mobilfunkgeräte� der 3.Generation werden dem Nutzer durch die stark er-höhte� und� garantierte� Bandbreite� Anwendungsmög-lichkeiten ermöglicht, die mit dem derzeitigen Standder Mobilfunktechnik nicht sinnvoll realisierbar sind.

Neue Anwendungsmöglichkeiten sind beispielsweiseVideostreaming,� Bilddatenübertragung� oder� Video-Conferencing.� Da � aber� bedingt� durch die geringenAbmessungen� eines� Mobilfunkgerätes� der Anzeige-komfort� eingeschränkt� ist,� ist� eine Ausgabe mittelsherkömmlichen Videoausgabegeräten sinnvoll.

Dazu zählen PC-Monitore oder Laptop-Bildschirme,bei� denen� das� Mobilfunkgerät� mit� einer� Halterungmechanisch derart befestigt werden, daß die im Mo-bilfunkgerät integrierte Kamera ausgerichtet werdenkann.� Somit� ist� auch� eine� Videokonferenz� möglich(Abb. 1 und 2).

Zudem verfügen moderne� TV-Geräte� oftmals� übereinen RGB-Video Eingang, so daß auch das Wohn-zimmer als Videokonferenzraum nutzbar ist.

Durch� den� Anschluß� an� einen tragbaren Projektor,sind Vorträge mit Videostreams über Mobilfunkge-räte möglich (...