Browse Prior Art Database

Einstückiger Baugruppenträger

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018091D
Original Publication Date: 2001-Dec-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 186K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Rahim Laaba: AUTHOR [+2]

Abstract

Auf dem Markt erhältliche Baugruppenträger be- stehen aus einer Vielzahl von Einzelteilen, aus denen Baugruppenträger in einer modularen Bauweise kon- fektioniert werden können. Die Anzahl der Einzel- teile pro Baugruppenträger sowie deren Zusammen- bau sind mit erheblichen Kosten verbunden.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 85% of the total text.

Information / Kommunikation

Einstückiger Baugruppenträger

Idee: Rahim Laaba, CH-Zürich;

Daniel Saxer, CH-Zürich

Auf  dem  Markt  erhältliche Baugruppenträger be-stehen aus einer Vielzahl von Einzelteilen, aus denenBaugruppenträger in einer modularen Bauweise kon-fektioniert werden  können.  Die  Anzahl  der  Einzel-teile pro Baugruppenträger sowie deren Zusammen-bau sind mit erheblichen Kosten verbunden.

Dieses Problem wurde bisher mit Baugruppenträgerngelöst, bei denen die  Führungsbahnen  für  die  Ein-schübe als Tiefzüge ausgebildet sind und somit ausweniger Einzelteilen bestehen.

Um hier eine weitere Verbesserung zu erzielen, wirdvorgeschlagen, einen Baugruppenträger zu schaffen,der nur aus einem einzigen Fertigungsstück besteht.

Dieses Fertigungsstück  basiert  auf  1.5  mm  vorver-zinktem  Stahlblech,  das  in  einer  Aufspannung  ge-stanzt  und  tiefgezogen  wird.  In  der gleichen Auf-spannung werden alle erforderlichen Gewinde gerollt.Nach  der  Bearbeitung  auf der Stanzmaschine wirddas Blech durch mehrmaliges Abkanten (Biegen) indie  Endform  gebracht.  Durch  das  Umbiegen  vonLappen,  die  durch  Schlitze geführt werden, sindschliesslich  die  Seitenwände,  der  Boden  und derDeckel  fest  miteinander  verbunden.  Dadurch sindkeine Verbindungselemente notwendig. In einzelnenFällen kann es notwendig sein, einen Ver-längerungsflansch  vorzusehen.  Dazu  ist  an  einergeeigneten freien Stellen ein Verlängerungsflansch inAusbrechtechnik angebr...