Browse Prior Art Database

Scheduled Data Delivery via Call Center

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018135D
Original Publication Date: 2002-Feb-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 144K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Andreas Krenn: AUTHOR

Abstract

Die vorliegende Idee beschäftigt sich mit der geziel- ten Zustellung von Informationen, gemäß eines vom Nutzer definierten Profils. Dies bedeutet konkret, dass es ermöglicht werden soll, dem Nutzer in von ihm definierten Fällen zu bestimmten Themen eine Information z.B. via SMS zu übermitteln. Die In- formation kann beispielsweise eine Änderung von Aktienkursen sein, wobei eine gewisse obere bzw. untere Schranke des Kurses als Schwellwert zu Ini- tiierung des Services genutzt wird. Der Nutzer richtet sich diese speziellen Service ein, indem er die Aktie, die Schwellwerte und seine Telefonnummer dem Call-Center übermittelt. Eine andere Anwendung des Services kann ein Sturmwarnungssystem sein. Hier- bei gibt der Nutzer die für ihn relevante Region und seine Telefonnummer an. Die Meldung wird abge- setzt, sobald von z.B. einem Internet-Wetter-Info eine entsprechende Meldung für dieses Gebiet aus- gegeben wird. Der Call-Center Betreiber verfügt über eine Datenba- sis in der aktuelle Informationen zu bestimmten Themengebieten sowie Profile von Kunden zu be- stimmten Themenbereichen mit entsprechenden Regeln gespeichert sind.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 53% of the total text.

Information / Kommunikation

Scheduled Data Delivery via CallCenter

Idee: Andreas Krenn, A-Wien

Die vorliegende Idee beschäftigt sich mit der geziel-ten Zustellung von Informationen, gemäß eines vomNutzer definierten Profils.� Dies� bedeutet� konkret,dass es ermöglicht werden soll, dem Nutzer in vonihm definierten Fällen zu bestimmten Themen eineInformation z.B. via SMS� zu übermitteln. Die In-formation� kann� beispielsweise� eine Änderung vonAktienkursen sein, wobei eine gewisse obere bzw.untere Schranke des Kurses als Schwellwert zu Ini-tiierung des Services genutzt wird. Der Nutzer richtetsich diese speziellen Service ein, indem er die Aktie,die Schwellwerte und� seine� Telefonnummer� demCall-Center übermittelt. Eine andere Anwendung desServices kann ein Sturmwarnungssystem sein. Hier-bei gibt der Nutzer die für ihn relevante Region undseine Telefonnummer an. Die Meldung wird abge-setzt, sobald von� z.B.� einem� Internet-Wetter-Infoeine entsprechende Meldung für dieses Gebiet aus-gegeben wird.

Der Call-Center Betreiber verfügt über eine Datenba-sis� in� der� aktuelle� Informationen� zu� bestimmtenThemengebieten sowie� Profile� von� Kunden� zu� be-stimmten Themenbereichen mit entsprechendenRegeln gespeichert sind.

Ein Server des Betreibers hat die Aufgabe die hin-terlegten Regeln der Kunden zyklisch oder ereignis-gesteuert anhand der Datenbasis oder anhand onlineverfügbarer Informationen (z.B. Internet-Wetter-Informationen) anzuwenden und� bei� Ausgabe� vonMeldungen (z.B. Sturmwarnung) aus der Datenbasisdie Daten der Kunden zu ermitteln (Telefonnummer,Name, gewünschtes Informationsmedium). Über eineDatenverbindung� zu� einem� ACD� system� (bei� AD-MOSS:� Internet...