Browse Prior Art Database

Effiziente Speicherverwaltung für embedded Systems

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018161D
Original Publication Date: 2002-Feb-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 144K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Markus Messner: AUTHOR [+2]

Abstract

Vorgestellt wird eine Speicherverwaltung für Com- putersysteme.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 53% of the total text.

Effiziente Speicherverwaltung fürembedded Systems

Information / Kommunikation

Idee: Markus Messner, A-Biedermannsdorf;

Marian Mravec, A-Wien

Vorgestellt wird eine Speicherverwaltung für Com-putersysteme.

Das Problem  derzeit  ist,  daß  durch  wiederholtesReservieren und wieder Freigeben von Speicherblö-cken unterschiedlicher Größe während der Laufzeiteines Programmes  es  zu  einer  Fragmentierung  desSpeichers  kommt.  Damit  geht  zum  einen  für dasSystem Speicherplatz verloren; zum anderen wird fürjeden Speichervorgang eine gesteigerte Zeit benötigt,da für jede Anforderung sequentiell nach einer pas-senden Lücke gesucht werden muß. Dieses Problemtritt zumeist erst nach längerer Laufzeit eines Pro-grammes auf.

Bislang gibt es als Lösungsansätze nur folgende:

-     Regelmäßiges Neustarten eines Systems.-     Zur Verfügung stellen von genügend viel Spei-cher.

-     Blöcke definierter Anzahl und Größe zur Verfü-gung stellen, die in Zellen unterteilt werden.

Die  neu  entwickelte Speicherverwaltung reserviertsich von vornherein eine Basismenge von Blöcken,die sie verwaltet. Je nach Größe des angefordertenSpeichers wird eine passende Zelle innerhalb einesBlockes reserviert. Ist  der  angeforderte  Speichergrößer als eine Zelle innerhalb eines Blockes mit dengrößten Zellen, wird ein Speicherbereich außerhalbder Blöcke reserviert und der Anwendung zur Verfü-gung gestellt. Wird dann ein zuvor reservierter Spei-cher nicht mehr benötigt, wird wieder die gesamteZelle als frei markiert. Die Grenzen der Blöcke undZellen bleiben unverändert.

Die  Speicherverwaltung  paßt  sich  dynamisch denBedürfnissen der jeweiligen Anwendung an. Nur dieBlockgröße selbst, die Anzah...