Browse Prior Art Database

Regelbare Sprachqualität, Hörer-und Tonruflautstärke in Abhängigkeit vom Umgebungsrauschpegel

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018203D
Original Publication Date: 2002-Feb-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 158K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Sebastian Obermanns: AUTHOR [+3]

Abstract

Die Verständigung bei einem Telefonat per Handy leidet häufig an Störgeräuschen bei lauter Umgebung und/oder fehlender Qualität bei der funktechnischen Übertragung zwischen Handy und Mobilfunknetz. In aktuellen Handys gibt es die Möglichkeit, be- stimmte Profile für unterschiedlich laute Umgebun- gen zu definieren. Diese Profile können Lautstärke- einstellungen für Klingeltöne und Hörer und evtl. auch unterschiedliche Sprachqualitäten enthalten. Außerdem bieten einige Handys die Möglichkeit, die Hörerlautstärke während des Gespräches durch spe- zielle Tasten zu verändern und sie so manuell an die Umgebungslautstärke anzupassen.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 59% of the total text.

Information / Kommunikation

Regelbare Sprachqualität, Hörer-und Tonruflautstärke in Abhängig-keit vom Umgebungsrauschpegel

Idee: Sebastian Obermanns, Bocholt;

Michael Franzen, Bocholt;Reinhold Bram, Bocholt

Die Verständigung bei einem Telefonat per Handyleidet häufig an Störgeräuschen bei lauter Umgebungund/oder fehlender Qualität bei der funktechnischenÜbertragung zwischen Handy und Mobilfunknetz.

In� aktuellen� Handys� gibt� es� die Möglichkeit, be-stimmte Profile für unterschiedlich laute Umgebun-gen zu definieren. Diese Profile können Lautstärke-einstellungen� für� Klingeltöne� und� Hörer� und� evtl.auch unterschiedliche Sprachqualitäten enthalten.Außerdem bieten einige Handys die Möglichkeit, dieHörerlautstärke während des Gespräches durch spe-zielle Tasten zu verändern und sie so manuell an dieUmgebungslautstärke anzupassen.

Es wird vorgeschlagen, die Qualität der Akustik vonEndgeräten� dahingehend� � � zu� verbessern,� dass� dasEndgerät� � � � selbständig die Umgebungslautstärke misstund in Abhängigkeit der Messergebnisse (und ver-schiedener� bekannter� Parameter� wie� des� aktuellenSignalpegels am Hörer) verschiedene Parameterdynamisch� einstellt.� Das� Endgerät� kann� dann� zumBeispiel das Verhältnis der Hörerlautstärke zur Um-gebungslautstärke� auf � einen� voreingestellten Wertregeln oder die absolute Lautstärke des Tonrufs inAbhängigkeit vom Umgebungspegel einstellen. Au-ßerdem kann das Endgerät die mit dem Netz verein-ba...