Browse Prior Art Database

BATT CHECK -Visualisierung des Energieniveaus bei ausgeschalteten I&C-Geräten

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018240D
Original Publication Date: 2002-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 449K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Markus Andert: AUTHOR [+3]

Abstract

Bernd Holz auf der Heide, München; Christine Kocourek, München

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 83% of the total text.

Energie

BATT CHECK - Visualisierung desEnergieniveaus bei ausgeschaltetenI&C-Geräten

Idee: Markus Andert, München;

Frank Blaiminger, München;Walter Engl, München;Bernd Holz auf der Heide, München;Christine Kocourek, München

Eine Statusanzeige über das Energieniveau der Ak-kus bzw. Batterien bei I&C (Information & Commu-nication) - Geräten ist bisher nur bei eingeschaltetenGeräten möglich. Eine Dauerhafte Anzeige (auch beiausgeschaltetem Gerät) ist technisch möglich, würdejedoch aufgrund des „Stromverbrauches“ die Stand-by- bzw. Betriebszeit reduzieren.

Die  vorgeschlagene  „BATT  CHECK“  -  Lösungermöglicht  die  Visualisierung  des  Energieniveaus(auch im ausgeschalteten Zustand). Dazu muss dasGerät in die Hand genommen werden, so dass ein(ungefährlicher) Strom über die seitlich angebrachtenSensor- bzw. Kontaktflächen und die Hand bzw. denKörper des Benutzers fließt (Abbildungen 1 und 2).Das in der Anzeigeskala (z.B. durch Diffundierung)eingebrachte Leuchtmittel wird so ausgelegt, dass beimaximaler Spannung eine Verfärbung über die ge-samte  Anzeigeeinheit  auftritt.  Die  (relative) Längebzw. Fläche des verfärbten Bereichs dient zur Visua-lisierung  des  momentanen  Energieniveaus. WeitereEigenschaften dieser Lösung sind:

•   Statusanzeige kann transparent ausgeführt wer-den,  so  dass  die  Hintergrundbeleuchtung desDisplays mitgenutzt werden kann

•   Flexible Möglichkeiten  bei  der  konstruktivenund gestalterischen Ausführung

...