Browse Prior Art Database

Ausziehbares Antennen-Hörkapsel-Modul

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018271D
Original Publication Date: 2002-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 194K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Udo Beeker: AUTHOR [+4]

Abstract

Ein Problem im Aufbau von kleinen Mobiltelefonen besteht darin, eine Antenne und eine Hörkapsel mit minimalem Volumenanforderungen und dennoch guten Eigenschaften in beiden Bereichen zu entwi- ckeln. Ziel ist es, geringe Einbaumaße für die Anten- ne und gute Akustikeigenschaften von Mobilfunkge- räten in einem kompakten, kleinen Gerät zu realisie- ren.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 54% of the total text.

Information / Kommunikation

Ausziehbares Antennen-Hörkapsel-Modul

Idee: Udo Beeker, Kamp-Lintfort;

Markus Larkamp, Kamp-Lintfort;Dr. Sheng-Gen Pan, Kamp-Lintfort;Philip Christal, Kamp-Lintfort

Ein Problem im Aufbau von kleinen Mobiltelefonenbesteht darin, eine Antenne und eine Hörkapsel mitminimalem Volumenanforderungen und dennochguten Eigenschaften in beiden Bereichen zu entwi-ckeln. Ziel ist es, geringe Einbaumaße für die Anten-ne und gute Akustikeigenschaften von Mobilfunkge-räten in einem kompakten, kleinen Gerät zu realisie-ren.

Bisher wurden bei Mobilfunkgeräten mit integriertenAntennen der Strahler im Gehäuse fixiert, was einentsprechend hohes Volumen benötigt. AusziehbareAntennen  wurden  bisher  nur  als  Stabantennen  mitAusziehrichtung in der vertikalen Geräteebene reali-siert und gelten als weniger benutzerfreundlich. DieHörkapsel  ist  in  der  Regel  ebenfalls im Gehäusefixiert und benötigt Volumen in der direkten Umge-bung auf Vorder- und Rückseite, um guteGebrauchseigenschaften zu erzielen.

Es wird ein Gerät vorgeschlagen, welches ein aus-ziehbares  bzw.  ausklappbares  Modul aufweist, inwelches sowohl die Antenne als auch die Hörkapselintegriert sind. Bei eingeschobenem Antennen-Hörkapsel-Modul ist das Gerät sehr kompakt (hoherTragekomfort, siehe linke Zeichnung) und hat eineausreichende Empfangs-/Sendeleistung bzw. ausrei-chende  Akustikeigenschaften.  Es  erhält  den opti-schen Charakter eines kleinen Gerätes. In Bereichenmit schlechte...