Browse Prior Art Database

Double-Click als User Interface Erweiterung für Mobile Phones

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018280D
Original Publication Date: 2002-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 141K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Carsten Krischker: AUTHOR [+2]

Abstract

Durch eine Erweiterung der Benutzeroberfläche eines Mobilfunkgerätes durch eine Double-Click Funktionalität, d.h. durch zweimaliges Betätigen kurz aufeinanderfolgend einer Auswahltaste, kann die Nutzung einer Mobilfunktastatur ausgeweitet werden. Die Double-Click Funktionalität ist vergleichbar mit der Funktionalität bei einer Computer Mouse.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Information / Kommunikation

Double-Click als User InterfaceErweiterung für Mobile Phones

Idee: Carsten Krischker, Lahstedt;

Markus Schloezer, Braunschweig

Durch eine Erweiterung der Benutzeroberflächeeines� Mobilfunkgerätes� durch� eine Double-ClickFunktionalität, d.h. durch zweimaliges Betätigenkurz� aufeinanderfolgend� einer� Auswahltaste, kanndie� Nutzung� einer� Mobilfunktastatur ausgeweitetwerden.

Die Double-Click Funktionalität ist vergleichbar mitder Funktionalität bei einer Computer Mouse.

Damit wird eine� direkte� Auswahlmöglichkeit,� wiebeispielsweise eine Direktanwahl einer Vorzugstele-fonnummer� oder� ein� Direktstart eines Lieblings-spiels, über dieselbe Taste erreicht, was den Komfortund die Nutzerfreundlichkeit� erhöht.� Dabei� ist� derZeitabstand zwischen den� einzelnen� Clicks� einerTaste von dem Nutzer frei wählbar.

Da� lediglich� eine Softwareerweiterung stattfindenmuß, ist ein Nachrüsten auf der Hardwareseite nichtnotwendig.

Siemens� Technik Report� � � � � Jahrgang 5� Nr.16� � � � � April 2002