Browse Prior Art Database

Double-Click als User Interface Erweiterung für Mobile Phones

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018280D
Original Publication Date: 2002-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 141K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Carsten Krischker: AUTHOR [+2]

Abstract

Durch eine Erweiterung der Benutzeroberfläche eines Mobilfunkgerätes durch eine Double-Click Funktionalität, d.h. durch zweimaliges Betätigen kurz aufeinanderfolgend einer Auswahltaste, kann die Nutzung einer Mobilfunktastatur ausgeweitet werden.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Information / Kommunikation

Double-Click als User InterfaceErweiterung für Mobile Phones

Idee: Carsten Krischker, Lahstedt;

Markus Schloezer, Braunschweig

Durch eine Erweiterung der Benutzeroberflächeeines  Mobilfunkgerätes  durch  eine Double-ClickFunktionalität, d.h. durch zweimaliges Betätigenkurz  aufeinanderfolgend  einer  Auswahltaste, kanndie  Nutzung  einer  Mobilfunktastatur ausgeweitetwerden.

Die Double-Click Funktionalität ist vergleichbar mitder Funktionalität bei einer Computer Mouse.

Damit wird eine  direkte  Auswahlmöglichkeit,  wiebeispielsweise eine Direktanwahl einer Vorzugstele-fonnummer  oder  ein  Direktstart eines Lieblings-spiels, über dieselbe Taste erreicht, was den Komfortund die Nutzerfreundlichkeit  erhöht.  Dabei  ist  derZeitabstand zwischen den  einzelnen  Clicks  einerTaste von dem Nutzer frei wählbar.

Da  lediglich  eine Softwareerweiterung stattfindenmuß, ist ein Nachrüsten auf der Hardwareseite nichtnotwendig.

Siemens  Technik Report      Jahrgang 5  Nr.16      April 2002