Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Automatische Ansage bei Leitungsausfall

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018311D
Original Publication Date: 2002-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 144K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Károly Hegedüs: AUTHOR

Abstract

Der Ausfall einer Telefonleitung, bspw. infolge einer Beschädigung durch Bauarbeiten, kann vom Endge- rät bisher nicht detektiert werden. Versucht ein Teil- nehmer mit defekter Telefonleitung eine Verbindung aufzubauen, so wird er daher einen Rufton hören. Dieser Umstand ist bedingt durch die örtliche Tren- nung der zuständigen Hardware zur Generierung der Ruftöne für aus- bzw. eingehende Telefonate. Es wird vorgeschlagen, dem Endgerät die Kontrolle der Telefonleitung zu ermöglichen. Dies kann z.B. durch eine Messung der Impedanz der Telefonleitung erfolgen. Bei erfolgter Beschädigung der Telefon- leitung erkennt das Endgerät eine Veränderung der Impedanz und kann somit dem Benutzer den vorlie- genden Fehler signalisieren.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Information / Kommunikation

Automatische Ansage bei Leitungs-ausfall

Idee: Károly Hegedüs, H-Budapest

Der Ausfall einer Telefonleitung, bspw. infolge einerBeschädigung durch Bauarbeiten, kann vom Endge-rät bisher nicht detektiert werden. Versucht ein Teil-nehmer mit defekter Telefonleitung eine Verbindungaufzubauen,� so� wird� er� daher� einen� Rufton hören.Dieser Umstand ist bedingt durch die örtliche Tren-nung der zuständigen Hardware zur Generierung derRuftöne für aus- bzw. eingehende Telefonate.

Es wird vorgeschlagen, dem Endgerät die Kontrolleder Telefonleitung zu ermöglichen. Dies kann z.B.durch eine Messung der Impedanz der Telefonleitungerfolgen.� Bei� erfolgter� Beschädigung� der Telefon-leitung erkennt das Endgerät eine Veränderung derImpedanz und kann somit dem Benutzer den vorlie-genden Fehler signalisieren.

Nach Ablauf einer� voreingestellten� Wartezeit� mitanliegendem Rufton erfolgt die Kontrolle der Tele-fonleitung mittels Impedanzbestimmung. Liegt eineBeschädigung der Leitung vor, wird dem Nutzer eineentsprechende Ansage eingespielt.

Siemens� Technik Report� � � � � Jahrgang 5� Nr.16� � � � � April 2002