Browse Prior Art Database

Interaktiv Radio als IN-Dienst

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018316D
Original Publication Date: 2002-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 144K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Géza Oláh: AUTHOR

Abstract

Durch die Kombination eines GSM-Radios und ei- nem IN-Dienst (Intelligent Networking) wird eine einfache und komfortable Möglichkeit geschaffen, an Umfragen, Musikwünschen, Gewinnspielen oder anderen von Radiostationen gestalteten Sendungen über ein mobiles Kommunikationgerät aktiv teilzu- nehmen. Dabei wird durch eine Broadcast-Kommunikation zwischen der Basisstation und den zahlreichen Mo- bilfunkgeräten zunächst eine Teilnahme an einer passiven Telefonkonferenz geschaffen. Der Kommu- nikationsweg von der Basisstation zum jeweiligen mobilen Kommunikationgerät enthält die Daten des GSM-Radiosenders.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 91% of the total text.

Information / Kommunikation

Interaktiv Radio als IN-Dienst

Idee: Géza Oláh, HU-Budapest

Durch die Kombination eines GSM-Radios und ei-nem IN-Dienst (Intelligent� Networking)� wird� eineeinfache und komfortable Möglichkeit geschaffen, anUmfragen, Musikwünschen, Gewinnspielen oderanderen� von� Radiostationen� gestalteten Sendungenüber ein mobiles Kommunikationgerät aktiv teilzu-nehmen.

Dabei� wird� durch� eine� Broadcast-Kommunikationzwischen der Basisstation und den zahlreichen Mo-bilfunkgeräten zunächst eine� Teilnahme� an� einerpassiven Telefonkonferenz geschaffen. Der Kommu-nikationsweg� von� der� Basisstation� zum� jeweiligenmobilen Kommunikationgerät enthält die Daten desGSM-Radiosenders.

In der Kombination� mit� einem� IN-Dienst� werdenentsprechende� Tastenbetätigungen� des Hörers undNutzers dieses Dienstes auf seinem mobilen Kom-munikationsgerät ausgewertet. Mitarbeiter desDienstenbieters wie einer Radiostation können übereine� Progammieroberfläche� diesen� Dienst� jederzeitneu� definieren.� Beispielsweise� können� die� Tasteneins bis drei für eine Abstimmung für eine bestimmteZeit ausgewählt werden. Danach kann für die Teil-nahme an einem Quiz die Sterntaste aktiviert werden.

Das� Procedere� besteht� daraus,� daß� der� Teilnehmerdurch einen Anruf bei dem jeweiligen Anbieter dasRadioprogramm� übermittelt� bekommt.� Zu� den� ent-sprechenden� Tasten� wird� dann ein Routing Treedefiniert, derart daß bei dem Ausführen der Tastenoder Tastenkombinati...