Browse Prior Art Database

Blue Tooth Handy als Firmen VCC

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018420D
Original Publication Date: 2002-Jun-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 147K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Gergely Ruda: AUTHOR

Abstract

Mitarbeiter einer Firma, die oft ihren Arbeitsplatz verlassen sich aber weiterhin auf dem Firmengelände aufhalten, sind oft nur über ein Mobiltelefon erreich- bar. Da die Anschaffung von schnurlosen Telefonen nicht besonders kosteneffizient und bei großen bzw. verteilten Standorten und bei hohen Mitarbeiterzah- len problematisch ist, fallen für die Firmen hohe Kosten für das „Mobiltelefonieren“ an. Es wird vorgeschlagen, das Telekommunikations- system einer Firma mit Blue-Tooth-Gateways aufzu- rüsten, wobei ein oder mehrere Standorte der Firma mit einem Blue-Tooth-Netzwerk vollständig abge- deckt werden. Alle eine Blue-Tooth-Schnittstelle aufweisenden Mobiltelefone werden an allen Stand- orten registriert. Bei einer neuen Anmeldung eines Mobiltelefons an einem Standort, werden auch die anderen Standorte über die Anmeldung informiert.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 84% of the total text.

Information / Kommunikation

Blue Tooth Handy als Firmen VCC

Idee: Gergely Ruda, HU-Budapest

Mitarbeiter� einer� Firma,� die� oft ihren Arbeitsplatzverlassen sich aber weiterhin auf dem Firmengeländeaufhalten, sind oft nur über ein Mobiltelefon erreich-bar. Da die Anschaffung von schnurlosen Telefonennicht besonders kosteneffizient und bei großen bzw.verteilten Standorten und bei hohen Mitarbeiterzah-len problematisch ist,� fallen� für� die� Firmen� hoheKosten für das „Mobiltelefonieren“ an.

Es� wird� vorgeschlagen,� das� Telekommunikations-system einer Firma mit Blue-Tooth-Gateways aufzu-rüsten, wobei ein oder mehrere Standorte der Firmamit� einem� Blue-Tooth-Netzwerk� vollständig abge-deckt� werden.� Alle eine Blue-Tooth-Schnittstelleaufweisenden Mobiltelefone werden an allen Stand-orten registriert. Bei einer neuen Anmeldung einesMobiltelefons an einem Standort, werden auch dieanderen Standorte über die Anmeldung informiert.

Die Mobiltelefone werden� durch� die� Blue-Tooth-Gateways� in� das� firmen-interne� Telekommunika-tionsnetz integriert. Ein Mobiltelefon, das sich in derNähe� eines� Blue-Tooth-Gateways� (also� an einemFirmenstandort) befindet, wird so behandelt, als wärees ein am firmen-internen Telekommunikationsnetzangeschlossenes� schurloses� Telefon. Insbesonderewerden� auf� dem� Festnetztelefon� des� Mitarbeiterseingehende Anrufe am Mobiltelefon signalisiert undkönnen über das Mobiltelefon geführt werden. Anru-fe ausgehend vom Mobiltelefon auf ei...