Browse Prior Art Database

Kontaktloser Datenträger mit Multimode-Fähigkeit und nur einem parametrisierbaren Decoder/Encoder

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018426D
Original Publication Date: 2002-Jun-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 173K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Dominik Berger: AUTHOR [+3]

Abstract

Kontaktlose Datenträger können in unterschiedlichen Modes arbeiten. Dabei ist bisher für Demodulation und Decodierung der gespeicherten Daten für jeden Mode jeweils ein Decoder (mit entsprechenden Spei- chern) vorhanden.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Information / Kommunikation

Kontaktloser Datenträger mit Mul-timode-Fähigkeit und nur einemparametrisierbaren Deco-der/Encoder

Idee: Dominik Berger,A–Graz;

Helmut Koroschetz, A–Graz;Walter Kargl, A–Graz

Kontaktlose Datenträger können in unterschiedlichenModes arbeiten. Dabei ist bisher für Demodulationund Decodierung der gespeicherten Daten für jedenMode jeweils ein Decoder (mit entsprechenden Spei-chern) vorhanden.

Um den Schaltungsaufwand zu minimieren, wird einTransponder vorgeschlagen, der eine Mehrmodede-codierung mit nur einem (parametrisierbaren) Deco-der  ermöglicht.  Zum  Decodieren unterschiedlicherModes können z.B. Zähler mit Vergleichseinheitengenutzt werden. Aus den Zählerständen in Kombina-tion mit bestimmten Regeln ist die codierte Informa-tion ableitbar. Entsprechend der verschiedenen Mo-des sind unterschiedliche Zählerstandschwellen undRegeln erforderlich, die Hardware (z.B. Zähler undVergleichsschaltungen) an sich kann aber für unter-schiedliche Modes eingesetzt  werden.  Wenn  dieDecodierung  unterschiedlicher  Modes nicht zeit-gleich notwendig ist, kann die Hardware (die für dieDecodierung eines Modes nötig ist) durch entspre-chende  Parametrisierung  auch  an andere Modesangepasst  werden.  Vorteile  sind  u.a.  die Stromer-sparnis  und  die  kleinere  Chipfläche.  Analog kannnatürlich  auch  der  Encoder als parametrisierbareHardwarekomponente realisiert werden.

)] T

T

V

1-

dieser

103