Browse Prior Art Database

Ausdehnungsadäquate Schraube

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018467D
Original Publication Date: 2002-Sep-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 260K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Peter Rother: AUTHOR

Abstract

Zur Montage von Molybdängleitlagern werden Schrauben verwendet. Um kritische Anwendungen, wo bereits ein geringer Versatz der verspannten Bauteile unzulässig ist, entsprechend zu verspannen, müssen die Schrauben auch unter thermischer Be- lastung die erforderliche Klemmkraft aufbringen. Zur Montage von Molybdängleitlagern wird daher die Verwendung von Schrauben aus einer unter dem Handelsnamen DENSIMET erhältlichen Legierung vorgeschlagen. Schrauben aus diesem Material haben den Vorteil, dass ihr Ausdehnungskoeffizient mit dem von Molybdän harmoniert, so dass die Ver- schraubung sich bei Erwärmung nicht setzt.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Bauelemente

Ausdehnungsadäquate Schraube

Idee: Peter Rother, Erlangen

Zur Montage von Molybdängleitlagern werdenSchrauben verwendet. Um kritische Anwendungen,wo bereits ein� geringer� Versatz� der� verspanntenBauteile unzulässig ist, entsprechend zu verspannen,müssen� die� Schrauben� auch� unter� thermischer� Be-lastung die erforderliche Klemmkraft aufbringen.

Zur� Montage� von Molybdängleitlagern� wird� daherdie Verwendung von Schrauben aus einer unter demHandelsnamen DENSIMET� erhältlichen� Legierungvorgeschlagen. Schrauben aus diesem Material habenden Vorteil, dass� ihr� Ausdehnungskoeffizient� mitdem� von� Molybdän� harmoniert,� so� dass� die� Ver-schraubung sich bei Erwärmung nicht setzt.

15