Browse Prior Art Database

Elektronisch gestützter Beschaffungsprozess

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018487D
Original Publication Date: 2002-Sep-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 144K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Stefan Pfleger: AUTHOR [+3]

Abstract

Beschaffungsprozesse erfolgen in vielen Unterneh- mensteilen zum größten Teil noch mit Papier. D.h. es werden Bestellformulare mehr oder weniger von Hand ausgefüllt und dementsprechend bearbeitet. Zeit- und volumengetreue Vorhersagen können dabei auf diese Weise von den Zulieferern nicht gemacht werden.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Gesundheit

Elektronisch gestützter Beschaf-fungsprozess

Idee: Stefan Pfleger, Forchheim;

Klaus-Michael Bischoff , Forchheim;Dr. Frank Hasselberg, Forchheim

Beschaffungsprozesse  erfolgen  in  vielen Unterneh-mensteilen zum größten Teil noch mit Papier. D.h. eswerden  Bestellformulare  mehr  oder weniger vonHand  ausgefüllt  und  dementsprechend  bearbeitet.Zeit- und volumengetreue Vorhersagen können dabeiauf diese Weise von den Zulieferern nicht gemachtwerden.

Durch die Verwendung einer elektronischen Lösungin Form einem Forecast-, Bestell- und Controlling-system  mit  einer  elektronischen  Datenaufbereitungfür eine Darstellung in einem Computernetzwerk wieeinem  Intranet  oder  dem  Internet  hat  jeder Ge-schäftspartner zu jeder Zeit die Möglichkeit, Einblickin die aktuellen Daten zu erhalten und kann dement-sprechend reagieren.

33