Browse Prior Art Database

Klare Sprachgebung in IP-Netzen durch Benutzer-angepasste Paket-Satzbildung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018541D
Original Publication Date: 2002-Sep-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 153K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Peter Gersing: AUTHOR

Abstract

Bei der Sprachübertragung über Paketnetze treten Probleme bei der Sicherstellung der „Quality of Service“ (QoS) auf; so verursachen bspw. Jitteref- fekte eine Verschlechterung der Sprachqualität bis zur Unkenntlichkeit. Dies tritt insbesondere in (rela- tiv zur verfügbaren Bandbreite) hoch ausgelasteten Netzverbindungen auf. Bisherige Lösungsansätze nutzen die Sprachkom- pression, was die benötigte Übertragungsbandbreite reduziert, bzw. eine höhere Priorität für Pakete mit Sprachnachrichten, was das Echtzeitverhalten der Übertragungsstrecke verbessert. In unkontrollierba- ren Netzbereichen, d.h. in Bereichen mit unbekannter Bandbreite und Auslastung sind diese Verfahren jedoch ungeeignet.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 70% of the total text.

Information / Kommunikation

Klare Sprachgebung in IP-Netzendurch Benutzer-angepasste Paket-Satzbildung

Idee: Peter Gersing, München

Bei� der� Sprachübertragung� über� Paketnetze� tretenProbleme� bei� der� Sicherstellung der� „Quality� ofService“ (QoS) auf; so verursachen bspw. Jitteref-fekte� eine� Verschlechterung� der� Sprachqualität� biszur Unkenntlichkeit. Dies tritt insbesondere in (rela-tiv zur verfügbaren Bandbreite) hoch ausgelastetenNetzverbindungen auf.

Bisherige� Lösungsansätze� nutzen� die Sprachkom-pression, was die benötigte Übertragungsbandbreitereduziert, bzw. eine höhere Priorität für Pakete mitSprachnachrichten, was� das� Echtzeitverhalten� derÜbertragungsstrecke� verbessert.� In� unkontrollierba-ren Netzbereichen, d.h. in Bereichen mit unbekannterBandbreite� und� Auslastung� sind diese Verfahrenjedoch ungeeignet.

Um� Sprachnachrichten� klar� und� verständlich� zuübertragen, wird vorgeschlagen, zusammengehörigePakete (z.B. alle Pakete mit Sprachinformationen zueinem zusammenhängenden Satz) zusammenhängendin einem „Paket-Satz“ zu senden. Trotz des darausresultierenden, schlechteren Echtzeitverhaltens,insbesondere bei schlechten Netzverbindungen oderschmalbandigen Übertragungsstrecken, kann eineklare Wiedergabe des gesamten Satzes erfolgen. BeiEmpfängern, die als Messaging System arbeiten (z.B.Voice Mail), ist eine Verzögerungen irrelevant. Esbesteht jedoch auch die Möglichkeit, dass die Wie-dergabe� des� Paket-Satzes� auf� der�...