Browse Prior Art Database

Auswertung einer Konfigurationssicherung bei der Softwareinstallation

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018556D
Original Publication Date: 2002-Sep-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23
Document File: 1 page(s) / 153K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Benedikt Adamitzki: AUTHOR

Abstract

Sollen Softwaresysteme installiert werden, so ist es oft erforderlich, diese entsprechend dem Hardware- System bzw. entsprechend spezifischen Erfordernis- sen zu konfigurieren. Die Konfiguration kann mit- unter sehr aufwendig sein. Soll eine Software auf mehreren identischen Hardware-Systemen oder erneut installiert werden, so ist bei jeder Installation eine zeitaufwendige und fehleranfällige Neukonfigu- ration erforderlich.

This text was extracted from an ASCII text file.
This is the abbreviated version, containing approximately 82% of the total text.

Information / Kommunikation

Auswertung einer Konfigurations-sicherung bei der Softwareinstalla-tion

Idee: Benedikt Adamitzki, Witten

Sollen Softwaresysteme installiert werden, so ist esoft erforderlich, diese entsprechend dem Hardware-System bzw. entsprechend spezifischen Erfordernis-sen zu konfigurieren. Die Konfiguration kann mit-unter sehr aufwendig sein.  Soll  eine  Software  aufmehreren identischen Hardware-Systemen odererneut installiert werden, so ist bei jeder Installationeine zeitaufwendige und fehleranfällige Neukonfigu-ration erforderlich.

Um dieses Problem zu umgehen, wird ein Konfigu-rationssicherungssystem  vorgeschlagen.  Das  Konfi-gurationssicherungssystem basiert  auf  dem  schonexistierenden Prinzip  die  Konfigurationsdaten  zuspeichern, weitet dieses jedoch aus und verbessert esin seinen Schwachpunkten.

Ein wesentliches Element des Konfigurationssiche-rungssystems ist,  dass  alle  Konfigurationsdaten  ineinem  speziellen  Verzeichnis  gespeichert  werden.Dies hat den Vorteil, dass diese Daten in kompakterForm für erneute Installationen zur Verfügung ste-hen. Denkbar ist, dass solche Konfigurationsdateieneinen eigenen Standard  erhalten  und  eine  eigeneDateierweiterung.

Um  alle  Vorteile  dieses Konfigurationssicherungs-systems  nutzen  zu  können,  wird die Installations-software im Installationsmenü um den Punkt „Intelli-gente Installation“ erweitert. Dies bedeutet, dass dieDaten  der  eingespielten Konfigurationsdatei ausge-wertet werden....