Browse Prior Art Database

Flat Panel X-ray Detector mit integriertem Real-Time Dosis-Sensor

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018864D
Published in the IP.com Journal: Volume 3 Issue 9 (2003-09-25)
Included in the Prior Art Database: 2003-Sep-25
Document File: 2 page(s) / 128K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Radiologische Systeme besitzen Bildverstaerker oder Flat Panel Detektoren (FD), wobei bei den Bildverstaerkern es relativ einfach moeglich ist, waehrend der Roentgenaufnahme in Echtzeit die applizierte Dosis abzuschaetzen. In einem solchen Bildverstaerker wird ein gewisser Lichtanteil, der direkt proportional zur applizierten Dosis ist, aus dem optischen Teil des Systems ausgekoppelt und mit einem entsprechenden lichtempfindlichen Sensor in Echtzeit gemessen, so dass eine Nachfuehrung der Dosis moeglich ist. Bei Flat Panel Detektoren ist eine derartige Dosismessung bislang nur relativ aufwendig mit weiteren Dosismesskammern moeglich. Durch die Integration eines echtzeitfaehigen Dosissensors in einen FD ist eine Dosiskontrolle ohne zusaetzliche Hilfsmittel durchfuehrbar. Fuer die Nutzung eines Teils des Lichtes als dosisproportionales Signal wird zu dem eigentlichen Photodiodenarray, welches zur Bildgebung dient, eine weitere lichtempfindliche Messkammer eingebracht, die entweder auf der der Roentgenquelle zugewandten Seite des Szintillators oder hinter dem bildgebenden Photodiodenarray angebracht werden kann (siehe Abb. 1 und 2). Diese zusaetzliche Messkammer besitzt eine hohe Widerstandsfaehigkeit gegenueber Roentgenstrahlung, da sie sich direkt im Strahlengang befindet. Sie kann dafuer beispielsweise aus einem Photodiodenarray aus amorphem Silizium bestehen.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 51% of the total text.

Page 1 of 2

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2003J06768.doc page: 1

Flat Panel X-ray Detector mit integriertem Real-Time Dosis-Sensor

Idea: Dr. Burkhard Groh, DE-Forchheim; Dr. Volker Heer, DE-Forchheim; Mathias Hoernig, DE-Forchheim; Dr. Bernhard Sandkamp, DE-Forchheim

Radiologische Systeme besitzen Bildverstaerker oder Flat Panel Detektoren (FD), wobei bei den Bildverstaerkern es relativ einfach moeglich ist, waehrend der Roentgenaufnahme in Echtzeit die applizierte Dosis abzuschaetzen. In einem solchen Bildverstaerker wird ein gewisser Lichtanteil, der direkt proportional zur applizierten Dosis ist, aus dem optischen Teil des Systems ausgekoppelt und mit einem entsprechenden lichtempfindlichen Sensor in Echtzeit gemessen, so dass eine Nachfuehrung der Dosis moeglich ist.

Bei Flat Panel Detektoren ist eine derartige Dosismessung bislang nur relativ aufwendig mit weiteren Dosismesskammern moeglich.

Durch die Integration eines echtzeitfaehigen Dosissensors in einen FD ist eine Dosiskontrolle ohne zusaetzliche Hilfsmittel durchfuehrbar. Fuer die Nutzung eines Teils des Lichtes als dosisproportionales Signal wird zu dem eigentlichen Photodiodenarray, welches zur Bildgebung dient, eine weitere lichtempfindliche Messkammer eingebracht, die entweder auf der der Roentgenquelle zugewandten Seite des Szintillators oder hinter dem bildgebenden Photodiodenarray angebracht werden kann (siehe Abb. 1 und 2). Diese zusaetzliche Messkammer besitzt eine hohe Widerstandsfaehigkeit gegenueber Roentgenstrahlung, da sie sich direkt im Strahlengang befindet. Sie kann dafue...