Browse Prior Art Database

Innenbeschichtung und Innenentschichtung von Transition-Pieces durch galvanische MCrAIY-Kompositabscheidung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018931D
Published in the IP.com Journal: Volume 3 Issue 9 (2003-09-25)
Included in the Prior Art Database: 2003-Sep-25
Document File: 1 page(s) / 49K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Die Erfindung ermoeglicht eine Erhoehung der Standzeit von hochgradig Heissgas beaufschlagten Bauteilen wie Transition-Pieces. Dafuer werden die betreffenden Bauteile mit einer Innenbeschichtung versehen, die die spezifische Oberflaeche der Auflageschichten vom Typ M(M = Ni, Co, Fe)CrAIY minimiert und nahezu keine Porositaet aufweist. Hierfuer eignet sich ein galvanisches Verfahren, in dem die Oberflaechenrauhigkeit durch die Prozessparameter einstellbar ist und eine Schichtgradierung die starke Veraenderung des thermischen Ausdehnungskoeffizienten auf kleinen Distanzen sowohl zwischen den verschiedenen Bereichen der Beschichtung als auch an den Uebergaengen zur Waermedaemmschicht und zum Grundwerkstoff minimiert. Bei dem Verfahren wird die innere Oberflaeche eines Bauteils als Kathode und als Aussenform einer Durchstroemungszelle betrachtet. Innen wird das Bauteil mit einer Formanode versehen. Die Eintritts- und Austrittsoeffnungen werden abgedichtet und an einen Elektrolytkreislauf angeschlossen. Zwischen der kathodisch geschalteten Innenoberflaeche des Bauteils und der Formanode wird eine Elektrolytstroemung realisiert. Der Elektrolyt kann metallische und nichtmetallische Partikel enthalten, die fuer die Koabscheidung breit stehen und / oder als Abrasive wirken. Durch Variation der elektrochemischen und stroemungsmechanischen Parameter kann die Schichtzusammensetzung und deren Oberflaechenrauhigkeit eingestellt werden. Eine Aussenbeschichtung des Bauteils kann auf aehnliche Weise durch Umhuellung des Bauteils mit einer Formanode erfolgen. Entschichtungen koennen in gleichartigen, leicht modifizierten Anlagen ausgefuehrt werden.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 79% of the total text.

Page 1 of 1

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2003J07743.doc page: 1

Innenbeschichtung und Innenentschichtung von Transition-Pieces durch galvanische MCrAIY-Kompositabscheidung

Idea: Jan Steinbach, DE-Berlin; Ralph Reiche, DE-Berlin; Dr. Ursus Krueger, DE-Berlin

Die Erfindung ermoeglicht eine Erhoehung der Standzeit von hochgradig Heissgas beaufschlagten Bauteilen wie Transition-Pieces. Dafuer werden die betreffenden Bauteile mit einer Innenbeschichtung versehen, die die spezifische Oberflaeche der Auflageschichten vom Typ M(M = Ni, Co, Fe)CrAIY minimiert und nahezu keine Porositaet aufweist. Hierfuer eignet sich ein galvanisches Verfahren, in dem die Oberflaechenrauhigkeit durch die Prozessparameter einstellbar ist und eine Schichtgradierung die starke Veraenderung des thermischen Ausdehnungskoeffizienten auf kleinen Distanzen sowohl zwischen den verschiedenen Bereichen der Beschichtung als auch an den Uebergaengen zur Waermedaemmschicht und zum Grundwerkstoff minimiert.

Bei dem Verfahren wird die innere Oberflaeche eines Bauteils als Kathode und als Aussenform einer Durchstroemungszelle betrachtet. Innen wird das Bauteil mit einer Formanode versehen. Die Eintritts- und Austrittsoeffnungen werden abgedichtet und an einen Elektrolytkreislauf angeschlossen. Zwischen der kathodisch geschalteten Innenoberflaeche des Bauteils und der Formanode wird eine Elektrolytstroemung realisiert. Der Elektrolyt kann metallische und nichtmetallische Partikel enthalten, die fuer die Koabscheidung bre...