Browse Prior Art Database

See Your Voice Message

IP.com Disclosure Number: IPCOM000019293D
Published in the IP.com Journal: Volume 3 Issue 10 (2003-10-25)
Included in the Prior Art Database: 2003-Oct-25
Document File: 1 page(s) / 51K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Ein neues Verfahren ermoeglicht es dem Nutzer, sich Sprachnachrichten (Voice Messages) in gewisser Weise auf dem Anzeigeelement (Display) seines mobilen Kommunikationsendgeraetes anzusehen. Sprachnachrichten werden nunmehr nicht nur vorgelesen, sondern es wird auch der Verfasser der Nachricht angezeigt. Diese bildliche Darstellung kann auch animiert sein. Falls das entsprechende Bildmaterial nicht zur Verfuegung steht, koennen auch den jeweiligen Verfassern von Nachrichten entsprechende Bilder zugeordnet werden. Dadurch kann der Empfaenger sofort erkennen, wer ihm die jeweilige Nachricht hinterlassen hat. Bei diesem Verfahren koennen verschieden Detaillierungs- und Personalisierungsstufen eingerichtet werden:

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 66% of the total text.

Page 1 of 1

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2003J08467.doc page: 1

See Your Voice Message

Idea: Dr. Thilo Messer, DE-Muenchen; Claudia Volquardsen, DE-Muenchen

Ein neues Verfahren ermoeglicht es dem Nutzer, sich Sprachnachrichten (Voice Messages) in gewisser Weise auf dem Anzeigeelement (Display) seines mobilen Kommunikationsendgeraetes anzusehen. Sprachnachrichten werden nunmehr nicht nur vorgelesen, sondern es wird auch der Verfasser der Nachricht angezeigt. Diese bildliche Darstellung kann auch animiert sein. Falls das entsprechende Bildmaterial nicht zur Verfuegung steht, koennen auch den jeweiligen Verfassern von Nachrichten entsprechende Bilder zugeordnet werden. Dadurch kann der Empfaenger sofort erkennen, wer ihm die jeweilige Nachricht hinterlassen hat.

Bei diesem Verfahren koennen verschieden Detaillierungs- und Personalisierungsstufen eingerichtet werden:
1. Art des Bildes, welches beim Abspielen der Nachricht angezeigt wird:
i. Dummy (z.B. eine Comicfigur).
ii. Individuelles Bild mit Zuordnung zur Rufnummer des Absenders.
iii. Individuelles Bild, das zusammen mit der Sprachnachricht als Standbild an das MMS Phone gesendet wird.
iv. Individueller Avatar (virtuelle Identitaet) mit Zuordnung zur Rufnummer des Absenders.
2. Zuordnung des Bildes zu der Sprachnachricht kann erfolgen ueber:
i. Der Anrufer legt das Bild / die Bildanimation fest.
ii. Der Angerufene legt das Bild / die Bildanimation fest.
3. Laden des Bildes:
i. Personalisierte Bilder werden beim Senden der Nachricht vom...