Browse Prior Art Database

Problempunkt 'Not-Halt-Funktion' bei inaktiven Bedienhandgeraeten BHG bzw. Programmierhandgeraeten PHG

IP.com Disclosure Number: IPCOM000019476D
Original Publication Date: 2003-Oct-25
Included in the Prior Art Database: 2003-Oct-25
Document File: 1 page(s) / 45K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Bedienhandgeraete (BHG) bzw. Programmierhandgeraete (PRG) werden, wenn sie nicht mehr benoetigt werden, oft deaktiviert oder komplett elektrisch von der Steuerung getrennt. Wird das BHG bzw. PHG nicht von der Maschine bzw. Anlage entfernt und an einem Aufbewahrungsort oder einer Aufbewahrungsstation sicher verwahrt, so bleibt der Not-Halt-Taster des BHG bzw. PHG zugaenglich, ist aber ausser Funktion. Problem dabei ist, dass dies vom Bedienpersonal meist nicht zu erkennen ist. Bei einer Gefahrensituation ist diese Not-Halt-Funktion ueber das BHG bzw. PHG unwirksam. Zu diesem Zweck werden Not-Halt-Taster zunehmend nicht mehr in den typischen Farben Rot mit gelbem Ring zu versehen, sondern grau, womit zwar weiterhin die Stoppfunktion jedoch nicht die Not-Halt-Funktion vereinbar ist. Diese Farbdifferenzierung bringt insbesondere in Gefahrensituationen Verwirrung bzgl. der Schaltelemente und ihrer Funktionen mit sich. Bisher wurde dieses Problem dadurch geloest, dass inaktive BHG bzw. PHG von der Maschine entfernt bzw. weggeschlossen werden mussten, was allerdings vom Bediener, Servicetechniker o.ae. abhaengt. Die hier vorgeschlagene Methode definiert das BHG bzw. PHG und das zugehoerige System, d.h. die Anlage bzw. Maschine folgendermassen:

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 52% of the total text.

Page 1 of 1

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2003J10228.doc page: 1

Problempunkt 'Not-Halt-Funktion' bei inaktiven Bedienhandgeraeten BHG bzw. Programmierhandgeraeten PHG

Idea: Ronald Hauf, DE-Erlangen

Bedienhandgeraete (BHG) bzw. Programmierhandgeraete (PRG) werden, wenn sie nicht mehr benoetigt werden, oft deaktiviert oder komplett elektrisch von der Steuerung getrennt. Wird das BHG bzw. PHG nicht von der Maschine bzw. Anlage entfernt und an einem Aufbewahrungsort oder einer Aufbewahrungsstation sicher verwahrt, so bleibt der Not-Halt-Taster des BHG bzw. PHG zugaenglich, ist aber ausser Funktion. Problem dabei ist, dass dies vom Bedienpersonal meist nicht zu erkennen ist. Bei einer Gefahrensituation ist diese Not-Halt-Funktion ueber das BHG bzw. PHG unwirksam. Zu diesem Zweck werden Not-Halt-Taster zunehmend nicht mehr in den typischen Farben Rot mit gelbem Ring zu versehen, sondern grau, womit zwar weiterhin die Stoppfunktion jedoch nicht die Not- Halt-Funktion vereinbar ist. Diese Farbdifferenzierung bringt insbesondere in Gefahrensituationen Verwirrung bzgl. der Schaltelemente und ihrer Funktionen mit sich. Bisher wurde dieses Problem dadurch geloest, dass inaktive BHG bzw. PHG von der Maschine entfernt bzw. weggeschlossen werden mussten, was allerdings vom Bediener, Servicetechniker o.ae. abhaengt.

Die hier vorgeschlagene Methode definiert das BHG bzw. PHG und das zugehoerige System, d.h. die Anlage bzw. Maschine folgendermassen:

Das BHG bzw. PHG wird als Teil des Gesamtsyste...