Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Enhanced Delivery Notification

IP.com Disclosure Number: IPCOM000019614D
Original Publication Date: 2003-Oct-25
Included in the Prior Art Database: 2003-Oct-25
Document File: 1 page(s) / 44K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

In der mobilen Telekommunikation kann ein Teilnehmer anderen Teilnehmern Kurznachrichten in Textform (SMS - Short Message Service) zukommen lassen. Dabei werden diese Nachrichten zuerst an ein SMS-C (Short Message Service Center) des Netzwerkoperators geleitet. Von diesem werden die Nachrichten dann den jeweiligen Empfaengern zugestellt. Die Zustellung kann sofort oder zeitversetzt geschehen. Fuer den sendenden Teilnehmer besteht die Moeglichkeit, sich diese erfolgreiche Zustellung vom Netzwerkoperator durch eine weitere Kurzmitteilung bestaetigen zu lassen (Delivery Notification). Sendet nun ein Teilnehmer mehrere Kurznachrichten an denselben Empfaenger und kann dieser fuer einige Zeit die SMS nicht abrufen (z.B. weil er nicht am Netz eingebucht ist), dann werden alle Nachrichten im SMS-C solange aufbewahrt, bis der Empfaenger sich in das Netz einbucht oder die Aufbewahrungsfrist ueberschritten ist. Bei einer spaeteren Bestaetigung von korrekt zugestellten Kurznachrichten kann der Absender diese nicht mehr den jeweiligen Kurznachrichten zuordnen und weiss somit nicht, welche Nachrichten angekommen sind und welche nicht.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Page 1 of 1

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2003J11389.doc page: 1

Enhanced Delivery Notification

Idea: Thomas Ryll, DE-Berlin

In der mobilen Telekommunikation kann ein Teilnehmer anderen Teilnehmern Kurznachrichten in Textform (SMS - Short Message Service) zukommen lassen. Dabei werden diese Nachrichten zuerst an ein SMS-C (Short Message Service Center) des Netzwerkoperators geleitet. Von diesem werden die Nachrichten dann den jeweiligen Empfaengern zugestellt. Die Zustellung kann sofort oder zeitversetzt geschehen. Fuer den sendenden Teilnehmer besteht die Moeglichkeit, sich diese erfolgreiche Zustellung vom Netzwerkoperator durch eine weitere Kurzmitteilung bestaetigen zu lassen (Delivery Notification).

Sendet nun ein Teilnehmer mehrere Kurznachrichten an denselben Empfaenger und kann dieser fuer einige Zeit die SMS nicht abrufen (z.B. weil er nicht am Netz eingebucht ist), dann werden alle Nachrichten im SMS-C solange aufbewahrt, bis der Empfaenger sich in das Netz einbucht oder die Aufbewahrungsfrist ueberschritten ist. Bei einer spaeteren Bestaetigung von korrekt zugestellten Kurznachrichten kann der Absender diese nicht mehr den jeweiligen Kurznachrichten zuordnen und weiss somit nicht, welche Nachrichten angekommen sind und welche nicht.

Durch ein Hinzufuegen der gesendeten Kurznachricht oder eines Teils zur jeweiligen Empfangsbestaetigung bzw. zum jeweiligen Zustellungszustand kann der Absender diese den entsprechenden Kurznachrichten zuordnen (Enhanced Delivery Notificat...