Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Autonome Multi Objekt Bildkomposition

IP.com Disclosure Number: IPCOM000020071D
Original Publication Date: 2003-Nov-25
Included in the Prior Art Database: 2003-Nov-25
Document File: 1 page(s) / 38K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Zunehmend werden Mobiltelefone mit integrierter Kamera ausgestattet. Die Bilder werden mit der Kamera aufgenommen und anschliessend im internen Speicher abgelegt. Bisher koennen die Bilder anschliessend nicht mehr kombiniert oder nachbearbeitet werden. Es wird vorgeschlagen, gespeicherte Bilder nachzubearbeiten und/oder zu einem einzigen Bild zusammenzustellen. Dazu werden die zu kombinierenden Bereiche ausgewaehlt und anschliessend zu einem Bild zusammengestellt. Weiterhin kann eine Gesichtserkennung integriert werden, so dass Gesichter in Bildern erkannt und so z.B. automatisch ausgewaehlt werden. Durch anschliessendes Skalieren der Bildausschnitte oder Editieren des Bildhintergrunds kann das gewuenschte Ensemble von Ausschnitten zu einem einzigen Bild zusammengestellt und abgespeichert werden.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Page 1 of 1

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2003J13177.doc page: 1

Autonome Multi Objekt Bildkomposition

Idea: Ankit Jamwal, DE-Muenchen; Olaf Schoenwaelder, DE-Muenchen

Zunehmend werden Mobiltelefone mit integrierter Kamera ausgestattet. Die Bilder werden mit der Kamera aufgenommen und anschliessend im internen Speicher abgelegt. Bisher koennen die Bilder anschliessend nicht mehr kombiniert oder nachbearbeitet werden. Es wird vorgeschlagen, gespeicherte Bilder nachzubearbeiten und/oder zu einem einzigen Bild zusammenzustellen. Dazu werden die zu kombinierenden Bereiche ausgewaehlt und anschliessend zu einem Bild zusammengestellt. Weiterhin kann eine Gesichtserkennung integriert werden, so dass Gesichter in Bildern erkannt und so z.B. automatisch ausgewaehlt werden. Durch anschliessendes Skalieren der Bildausschnitte oder Editieren des Bildhintergrunds kann das gewuenschte Ensemble von Ausschnitten zu einem einzigen Bild zusammengestellt und abgespeichert werden.