Browse Prior Art Database

Verschliessen der Leckageflaechen der Hirth-Verzahnung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000020556D
Original Publication Date: 2003-Dec-25
Included in the Prior Art Database: 2003-Dec-25
Document File: 1 page(s) / 91K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Die unmittelbar benachbarten Scheiben des Rotors einer Gasturbine stehen durch die an jeder Stirnseite der Scheibe angeordnete Hirth-Verzahnung miteinander in einer nahezu vollstaendigen Formschlussverbindung. Durch eine gezielte Verformung der radiusnahen Bereiche der Hirth-Verzahnung werden die Leckageflaechen geschlossen. Die Leckageverluste des im Inneren des Rotors stroemenden Kuehlluftstroms werden so wirksam reduziert (siehe Abb. 1). Diese Verformung kann im zusammengebauten Zustand erfolgen. Ein zusaetzlicher Vorteil ist in den durch die Verformung eingebrachten Druckspannungen zu sehen, da diese als Entlastung der im Betrieb unter Zugspannungen stehenden Bereiche dienen koennen.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Page 1 of 1

S

Verschliessen der Leckageflaechen der Hirth-Verzahnung

Idea: Mirko Milazar, DE-Muelheim

Die unmittelbar benachbarten Scheiben des Rotors einer Gasturbine stehen durch die an jeder Stirnseite der Scheibe angeordnete Hirth-Verzahnung miteinander in einer nahezu vollstaendigen Formschlussverbindung. Durch eine gezielte Verformung der radiusnahen Bereiche der Hirth- Verzahnung werden die Leckageflaechen geschlossen. Die Leckageverluste des im Inneren des Rotors stroemenden Kuehlluftstroms werden so wirksam reduziert (siehe Abb. 1). Diese Verformung kann im zusammengebauten Zustand erfolgen.

Ein zusaetzlicher Vorteil ist in den durch die Verformung eingebrachten Druckspannungen zu sehen, da diese als Entlastung der im Betrieb unter Zugspannungen stehenden Bereiche dienen koennen.

Abb. 1

© SIEMENS AG 2003 file: 2002J19416.doc page: 1

[This page contains 1 picture or other non-text object]