Browse Prior Art Database

Staenderblechpaket mit Zentrierbolzen fuer Asynchronmotoren

IP.com Disclosure Number: IPCOM000020694D
Original Publication Date: 2004-Jan-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Jan-25
Document File: 1 page(s) / 38K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Elektromotoren bestehen aus einem sich drehenden, inneren Teil (Laeufer genannt) und einem fest stehenden umliegenden Teil, das Staenderblechpaket. Der Laeufer ist mit Hilfe von Lagern so in dem umliegenden Teil zentral positioniert, dass er sich um seine eigene Achse drehen kann. Die hierfuer noetigen Lager befinden sich an sog. Lagerschilden, die beidseitig - aehnlich wie Deckel - an dem festen aeusseren Teil aufliegend angebracht sind. Die richtige Position dieser Lagerschilde wird durch Druckplatten zwischen dem Staenderblechpaket und den Lagerschilden mit entsprechenden Nuten garantiert. Gehalten werden die Lagerschilde durch Gewindeschrauben, die durch die Druckplatten in das Staenderblechpaket gedreht sind.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Page 1 of 1

S

© SIEMENS AG 2003 file: 2003J13266.doc page: 1

Staenderblechpaket mit Zentrierbolzen fuer Asynchronmotoren

Idea: Erich Auernhammer, DE-Nuernberg

Elektromotoren bestehen aus einem sich drehenden, inneren Teil (Laeufer genannt) und einem fest stehenden umliegenden Teil, das Staenderblechpaket. Der Laeufer ist mit Hilfe von Lagern so in dem umliegenden Teil zentral positioniert, dass er sich um seine eigene Achse drehen kann. Die hierfuer noetigen Lager befinden sich an sog. Lagerschilden, die beidseitig - aehnlich wie Deckel - an dem festen aeusseren Teil aufliegend angebracht sind. Die richtige Position dieser Lagerschilde wird durch Druckplatten zwischen dem Staenderblechpaket und den Lagerschilden mit entsprechenden Nuten garantiert. Gehalten werden die Lagerschilde durch Gewindeschrauben, die durch die Druckplatten in das Staenderblechpaket gedreht sind.

Es wird vorgeschlagen, die Zentrierungen in Bolzen, die das Blechpaket zusammenhalten, zu integrieren. Die Lagerschilde zentrieren sich durch diese Bolzen auf dem Staenderblechpaket. In den Bolzen befinden sich die Befestigungsgewinde fuer die Gewindeschrauben, die die Lagerschilde halten. Da die Zentrierung nun nicht mehr durch die Druckplatten gewaehrleistet wird, koennen diese duenner ausfallen, oder ganz wegfallen.