Browse Prior Art Database

Effiziente Darstellung eines Zeigers auf einer grafischen Pixel-Matrix-Anzeige

IP.com Disclosure Number: IPCOM000021527D
Published in the IP.com Journal: Volume 4 Issue 2 (2004-02-25)
Included in the Prior Art Database: 2004-Feb-25
Document File: 2 page(s) / 60K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

In Informationssystemen werden Daten oft durch einen Zeiger dargestellt, was gegenueber einer digitalen Datenanzeige wesentliche Vorteile hat wie z.B.: - Der Absolutwert der Anzeige laesst sich schon mit einem kurzen Blick abschaetzen. Ein aktives Lesen einer Zahl auf einer Skala oder einer Zifferanzeige ist nicht erforderlich. - Aenderungen des angezeigten Wertes und die Geschwindigkeit der Aenderungen lassen sich ebenfalls leicht erkennen. Die Darstellung der Zeiger wird in modernen Informationssystemen ueblicherweise mittels Pixel-Matrix-Displays realisiert. Wird ein Zeiger auf einem solchen Display dargestellt, kann Problemen bezueglich der Darstellungsqualitaet durch Anwendung von Anti-Aliasing-Verfahren begegnet werden. Dazu ist allerdings die Verwendung einer Hardware mit hoher Leistung notwendig.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 52% of the total text.

Page 1 of 2

S

Effiziente Darstellung eines Zeigers auf einer grafischen Pixel-Matrix-Anzeige

Idea: Peter Dietrich, DE-Babenhausen; Dr. Ulrich Kabatek, DE-Babenhausen; Holger Zahn, DE-Babenhausen

In Informationssystemen werden Daten oft durch einen Zeiger dargestellt, was gegenueber einer digitalen Datenanzeige wesentliche Vorteile hat wie z.B.:

- Der Absolutwert der Anzeige laesst sich schon mit einem kurzen Blick abschaetzen. Ein aktives Lesen einer Zahl auf einer Skala oder einer Zifferanzeige ist nicht erforderlich.

- Aenderungen des angezeigten Wertes und die Geschwindigkeit der Aenderungen lassen sich ebenfalls leicht erkennen.

Die Darstellung der Zeiger wird in modernen Informationssystemen ueblicherweise mittels Pixel- Matrix-Displays realisiert. Wird ein Zeiger auf einem solchen Display dargestellt, kann Problemen bezueglich der Darstellungsqualitaet durch Anwendung von Anti-Aliasing-Verfahren begegnet werden. Dazu ist allerdings die Verwendung einer Hardware mit hoher Leistung notwendig.

Ein dem Stand der Technik gemaesses Verfahren zur Darstellung eines Anzeigeinstruments durch eine Pixel-Matrix-Anzeige beinhaltet, dass moegliche Stellungen des Zeigers abgespeichert sind. Fuer die Anzeige wird eine der abgespeicherten Stellungen ausgewaehlt und wiedergegeben.

Eine effiziente Variante sowie Spezialisierungen und Ergaenzungen des Verfahrens zur Darstellung eines Zeigers auf einer grafischen Pixel-Matrix-Anzeige in hoher Qualitaet ist nachfolgend wiedergegeben (vgl. auch Abb. 1 und Abb. 2) und durch folgende Merkmale charakterisiert:

(a) Der Zeiger wird dargestellt, indem alle Pixelpositionen bzw. moeglichen Stellungen des Zeigers sowie die zugehoerige Farbe aus einem Speicher gelesen und in einen Bildspeicher uebertragen werden.

(b) Moeglich ist eine Spezialisierung des Verfahrens nach (a), bei der nicht alle Pixelpositionen direkt gespeichert werden, sondern nur der Offset (Abstand, Adressabstand) zum Ursprung (Ziffer 1 in Abb. 1). Hierdurch wird der Speicherbedarf verringert.

(c) Moeglich ist eine Variante zu einem Verfahren nach (a) oder (b), wobei die Farbe nicht fuer jede Pixelposition einzeln gespeichert wird, sonde...