Browse Prior Art Database

Multimedialer Konferenz-Server

IP.com Disclosure Number: IPCOM000022499D
Original Publication Date: 2004-Apr-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Apr-25
Document File: 1 page(s) / 20K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Online-Konferenz-Server bieten mehreren Teilnehmern gleichzeitig die Moeglichkeit zur Kommunikation. Der Konfernz-Server verwaltet die Verbindungen zu den Clients und leitet die Nachrichten unter den Clients weiter. Dabei verwenden alle Teilnehmer denselben Typ von Client, wie z.B. einen Instant-Messaging-Client, einen Webbrowser, ein Telefon oder einen PDA. Bisher ist es notwendig, a priori eine Sprache zu waehlen, die von allen Teilnehmern fuer die Kommunikation genutzt wird. Zum Beispiel wird bei einer Online-Konferenz als Sprache Englisch gewaehlt. Alle Teilnehmer verstaendigen sich von nun an auf Englisch. Es wird vorgeschlagen, den Konferenz-Server so zu erweitern, dass Verbindungen zu verschiedenen Typen von Clients gleichzeitig unterstuetzt werden, und dass unterschiedliche Teilnehmer unterschiedliche Sprachen verwenden koennen. Die unterschiedlichen unterstuetzten Sprachen werden vom Server erst in ein internes Format umgewandelt und dann jeweils in die Sprache des jeweiligen Teilnehmers uebersetzt. So kann z.B. ein Teilnehmer mit einem Telefon an einer urspruenglich rein text-basierten Konferenz teilnehmen, oder es koennen sich Teilnehmer mit einem Webbrowser (text-basiert) mit einer Telefon-Konferenz verbinden. Es kann sich auch ein fremdsprachiger Teilnehmer mit einer Konferenz verbinden, in der eine von ihm nicht beherrschte Sprache verwendete wird. In diesem Fall wird seine Sprache in die Sprache der anderen uebersetzt.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 63% of the total text.

Page 1 of 1

S

Multimedialer Konferenz-Server

Idea: Guenter Berner, DE-Alsdorf

Online-Konferenz-Server bieten mehreren Teilnehmern gleichzeitig die Moeglichkeit zur Kommunikation. Der Konfernz-Server verwaltet die Verbindungen zu den Clients und leitet die Nachrichten unter den Clients weiter. Dabei verwenden alle Teilnehmer denselben Typ von Client, wie z.B. einen Instant-Messaging-Client, einen Webbrowser, ein Telefon oder einen PDA. Bisher ist es notwendig, a priori eine Sprache zu waehlen, die von allen Teilnehmern fuer die Kommunikation genutzt wird. Zum Beispiel wird bei einer Online-Konferenz als Sprache Englisch gewaehlt. Alle Teilnehmer verstaendigen sich von nun an auf Englisch.

Es wird vorgeschlagen, den Konferenz-Server so zu erweitern, dass Verbindungen zu verschiedenen Typen von Clients gleichzeitig unterstuetzt werden, und dass unterschiedliche Teilnehmer unterschiedliche Sprachen verwenden koennen. Die unterschiedlichen unterstuetzten Sprachen werden vom Server erst in ein internes Format umgewandelt und dann jeweils in die Sprache des jeweiligen Teilnehmers uebersetzt. So kann z.B. ein Teilnehmer mit einem Telefon an einer urspruenglich rein text-basierten Konferenz teilnehmen, oder es koennen sich Teilnehmer mit einem Webbrowser (text-basiert) mit einer Telefon-Konferenz verbinden. Es kann sich auch ein fremdsprachiger Teilnehmer mit einer Konferenz verbinden, in der eine von ihm nicht beherrschte Sprache verwendete wird. In diesem Fall wird seine Sprache in...