Browse Prior Art Database

Leistungsreduktion des Ueberspannungsschutzes bei externer Beeinflussung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000023771D
Original Publication Date: 2004-Apr-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Apr-25
Document File: 2 page(s) / 102K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Schaltungen von Telekommunikationsgeraeten im Outdoorbereich muessen bestimmte Spezifikationen (z.B. ITU-T K20, K44, K45) erfuellen. Dabei sind externe Fremdspannungen definiert, die nicht zu einem Schaden/Brand der Baugruppe fuehren duerfen. Die Fremdspannungen werden ueblicherweise durch eine reversible Schaltung (Over Voltage Protection, OVP) gegen GND (Ground, Circuit Reference (Zero) Voltage Level) kurzgeschlossen, wodurch die folgenden, empfindlichen Bauelemente geschuetzt werden. Wenn der (variable) Innenwiderstand der Quelle zu gross ist, schliesst jedoch das Schutzbauelement die Quelle nicht mehr kurz, sondern begrenzt nur die Spannung. Der Schutz der folgenden Bauelemente ist auch hierbei gewaehrleistet, allerdings nimmt das OVP dabei eine sehr grosse Leistung auf. Das OVP wird so ausgelegt, dass die aufgenommene Leistung an die Luft abgefuehrt werden kann.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 63% of the total text.

Page 1 of 2

S

Leistungsreduktion des Ueberspannungsschutzes bei externer Beeinflussung

Idea: Roland Krimmer, DE-Muenchen

Schaltungen von Telekommunikationsgeraeten im Outdoorbereich muessen bestimmte Spezifikationen (z.B. ITU-T K20, K44, K45) erfuellen. Dabei sind externe Fremdspannungen definiert, die nicht zu einem Schaden/Brand der Baugruppe fuehren duerfen. Die Fremdspannungen werden ueblicherweise durch eine reversible Schaltung (Over Voltage Protection, OVP) gegen GND (Ground, Circuit Reference (Zero) Voltage Level) kurzgeschlossen, wodurch die folgenden, empfindlichen Bauelemente geschuetzt werden. Wenn der (variable) Innenwiderstand der Quelle zu gross ist, schliesst jedoch das Schutzbauelement die Quelle nicht mehr kurz, sondern begrenzt nur die Spannung. Der Schutz der folgenden Bauelemente ist auch hierbei gewaehrleistet, allerdings nimmt das OVP dabei eine sehr grosse Leistung auf. Das OVP wird so ausgelegt, dass die aufgenommene Leistung an die Luft abgefuehrt werden kann.

Das Schutzelement kann vorteilhaft auch in Abhaengigkeit von verschiedenen Parametern (Temperatur, Strom, Spannung) ueberwacht werden, indem die zulaessige Spannung auf den gerade notwendigen Pegel eingestellt wird. Dazu sind zusaetzliche Elemente erforderlich.

In den in Abb. 1, Abb. 2 und Abb. 3 gezeigten Ausfuehrungsbeispielen ist die Begrenzung der Spannung durch das Schutzbauelement nicht mehr fest, sondern variabel ueber einen zusaetzlichen Eingang Uschw einstellbar. Eine spezielle Indika...