Browse Prior Art Database

Dateien beliebigen Inhalts werden durch einen Parser in eine einheitliche Liste transformiert und grafisch dargestellt

IP.com Disclosure Number: IPCOM000028565D
Published in the IP.com Journal: Volume 4 Issue 6 (2004-06-25)
Included in the Prior Art Database: 2004-Jun-25
Document File: 1 page(s) / 20K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Im Allgemeinen gibt es in den meisten Anwendungen bzw. Loesungen Abhaengigkeiten unterschiedlicher Bestandteile voneinander. Dieses betrifft beispielsweise sowohl Projektstrukturen, Firmenorganisationen und Aehnliches, als auch die Aufrufhierarchie von Software, die Struktur von Rechner- und Telefonnetzen etc. Diese Abhaengigkeiten sind oft auf Grund der Komplexitaet des Gesamtsystems schwer zu erkennen bzw. darzustellen. Hilfe kann die Aufloesung mittels Papier und Bleistift oder die Nutzung spezieller Tools fuer unterschiedlichste Anwendungsfaelle bieten. Eine universell einsetzbare Loesung besteht darin, in einer oder mehreren Dateien die Abhaengigkeiten einzelner Teile voneinander zu beschreiben. Diese Beschreibung kann in den unterschiedlichsten Formen wie z.B. als Sourcedatei(en) von Software, Datenbestaende, Einrichtekommandos von Telefonnetzwerken etc. erfolgen. Ein so genannter Parser (Programm, welches Texte syntaktisch analysiert und fuer die weitere Verarbeitung aufbereitet) analysiert diese Dateien und erstellt eine einzige Liste in einem einheitlichen Format mit den Abhaengigkeiten einzelner Ebenen. Das Format dieser Liste kann in Folge auch festgeschrieben, genormt oder standardisiert werden. Sinnvollerweise beinhaltet die Liste zumindest die Spezifizierung des Ausgangsknotens sowie Verweise auf die naechste Ebene. Die grafische Darstellung beruht auf dieser Liste (setzt darauf auf) und stellt je nach Anforderung des Nutzers die kompletten Abhaengigkeiten in einer Baum- oder Netzstruktur dar.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 66% of the total text.

Page 1 of 1

S

Dateien beliebigen Inhalts werden durch einen Parser in eine einheitliche Liste transformiert und grafisch dargestellt

Idee: Julius Petroczi, AT-Wien

Im Allgemeinen gibt es in den meisten Anwendungen bzw. Loesungen Abhaengigkeiten unterschiedlicher Bestandteile voneinander. Dieses betrifft beispielsweise sowohl Projektstrukturen, Firmenorganisationen und Aehnliches, als auch die Aufrufhierarchie von Software, die Struktur von Rechner- und Telefonnetzen etc. Diese Abhaengigkeiten sind oft auf Grund der Komplexitaet des Gesamtsystems schwer zu erkennen bzw. darzustellen. Hilfe kann die Aufloesung mittels Papier und Bleistift oder die Nutzung spezieller Tools fuer unterschiedlichste Anwendungsfaelle bieten.

Eine universell einsetzbare Loesung besteht darin, in einer oder mehreren Dateien die Abhaengigkeiten einzelner Teile voneinander zu beschreiben. Diese Beschreibung kann in den unterschiedlichsten Formen wie z.B. als Sourcedatei(en) von Software, Datenbestaende, Einrichtekommandos von Telefonnetzwerken etc. erfolgen. Ein so genannter Parser (Programm, welches Texte syntaktisch analysiert und fuer die weitere Verarbeitung aufbereitet) analysiert diese Dateien und erstellt eine einzige Liste in einem einheitlichen Format mit den Abhaengigkeiten einzelner Ebenen. Das Format dieser Liste kann in Folge auch festgeschrieben, genormt oder standardisiert werden. Sinnvollerweise beinhaltet die Liste zumindest die Spezifizierung des Ausgangsknotens sowie Verweise auf die...